Abo
  • Services:

OpenCL 1.1

Intel legt Implementierung für Core-Prozessoren vor

Intel hat eine eigene Implementierung von OpenCL 1.1 in einer Alphaversion veröffentlicht. Stand bislang bei OpenCL die Nutzung von GPUs im Vordergrund, gewährt Intel darüber Zugriff auf bestimmte Teile seiner Prozessoren.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenCL stellt einheitliche Schnittstellen bereit, um Berechnungen auf unterschiedlichen Chips im Rechner durchzuführen, beispielsweise, um die Rechenleistung der Grafikkarte für anderweitige Berechnungen zu nutzen. Intels OpenCL-Implementierung ist aber für die Core-Prozessoren des Unternehmens ausgelegt.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Intel stellt dazu eine komplette, aber noch nicht vollständig konforme Implementierung des Standards OpenCL 1.1 zur Verfügung, über die OpenCL-Applikationen beispielsweise auf die Streaming SIMD Extensions (SSE) von Intels CPUs zugreifen und deren Multicore-Funktionen nutzen können.

Intels OpenCL-Implementierung kann dabei parallel mit anderen OpenCL-Implementierungen auf einem System installiert werden, um so beispielsweise auch Aufgaben per OpenCL an eine GPU delegieren zu können. Intels eigene Grafikkerne unterstützt die OpenCL-Implementierung von Intel derzeit nicht.

Das OpenCL SDK von Intel nutzt die Intel Threading Building Blocks 3.0, ist derzeit nur für Windows 7 und Vista verfügbar und unterstützt nur Microsoft Visual Studio 2008 Professional Edition. Zudem können derzeit nur 32-Bit-Applikationen damit erstellt werden.

Intels OpenCL SDK steht unter software.intel.com zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

xxxxxxxxxxxxxxx... 22. Nov 2010

...aus der Sicht von 5 Jahren in der Zukunft, rückblickend... k.T.

Stebs 17. Nov 2010

Dazu muss man oben auf Ansicht wechseln klicken, oder eben sich einloggen und seine...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /