Abo
  • Services:
Anzeige
Sky Terra 1: Satellit für LTE in den Orbit geschossen

Sky Terra 1

Satellit für LTE in den Orbit geschossen

Ein von Boeing gebauter Kommunikationssatellit für das LTE-Netz des US-Unternehmens Lightsquared ist ins All geschossen worden. Sky Terra 1 verfügt über die größte Antenne an Bord eines kommerziellen Satelliten. Sie soll in Kürze ausgeklappt werden.

Der US-Mobilfunkanbieter Lightsquared hat einen ersten Satelliten für sein LTE-Mobilfunknetz in den Orbit schießen lassen. Sky Terra 1 ist am Sonntag vom Kosmodrom im kasachischen Baikonur an Bord einer Proton-Rakete in den Orbit gestartet. Erste Signale wurden bereits auf der Erde empfangen.

Anzeige

Größte Antenne

Gebaut wurde der 5,4 Tonnen schwere Satellit vom US-Luft- und -Raumfahrtkonzern Boeing. Er verfügt über eine Antenne für das L-Band, die einen Durchmesser von 22 Metern hat. Das ist die größte Antenne an Bord eines kommerziellen Satelliten.

  • Sky Terra 1... (Bild: Boeing)
  • ... wird Teil eines LTE-Mobilfunknetzes. (Bild: Boeing)
  • Die Antenne hat einen Durchmesser von 22 Metern. (Bild: Boeing)
  • Sky Terra 1 vor dem Start (Foto: Boeing)
  • Der Satellit startete vom kasachischen Baikonur aus. (Foto: Boeing)
Sky Terra 1... (Bild: Boeing)

In Kürze wollen Boeing und Lightsquared ihn in seine Position für den Testbetrieb auf 101,3 Grad westlicher Länge manövrieren. Hat er diese erreicht, sollen die Antenne, die Solarmodule, die den Satelliten mit Strom versorgen werden, und die Heizmodule ausgeklappt werden. Das soll noch in diesem Monat geschehen.

Zweiter Satellit folgt 2011

Ein zweiter Kommunikationssatellit, Sky Terra 2, soll im kommenden Jahr folgen. Die beiden Satelliten, die eine Lebensdauer von 15 Jahren haben sollen, werden Teil des LTE-Mobilfunknetzes, das Lightsquared in den USA aufbaut.

Das Netz wird aus über 40.000 Basistationen bestehen, über die der Anbieter bis 2015 90 Prozent der US-Bürger mit Mobilfunk der 4. Generation versorgen will. Als Ergänzung dazu sollen Satelliten dienen: Befindet sich ein Nutzer nicht in Reichweite einer Basistation, bekommt er seine Mobilfunkverbindung über diesen Satelliten.


eye home zur Startseite
WinnieW 19. Nov 2010

40.000 Basisstationen halte ich für ein Land wie die USA für eher wenig, denn selbst in...

Klaus Därr 17. Nov 2010

Hallo IT-Profis, Satellitentelefone sind kein Ersatz für das Festnetz, das GSM-Handy oder...

OxMox 17. Nov 2010

Ihr habt alle recht, das kann gar nicht funktionieren!!1elf! Mann, wieso haben...

DIS 16. Nov 2010

http://simplecomplexity.net/wp-content/uploads/2007/12/this-is-where-we-live_infographic...

tilmank 16. Nov 2010

Unter der "Dude-n"-Lizenz in Version 13.3.7 ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  4. BWI GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  2. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  3. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  4. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  5. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  6. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  7. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  8. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  9. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  10. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Re: Das Problem ist halt...

    0IO1 | 14:23

  2. Re: Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

    KnutRider | 14:23

  3. Re: Finde Fernsehen abartig öde...

    nachgefragt | 14:23

  4. Re: So ein Käse!

    teenriot* | 14:20

  5. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 14:20


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 13:03

  4. 12:50

  5. 12:30

  6. 12:12

  7. 12:11

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel