Abo
  • Services:
Anzeige
Helpdesk-Software: Neue Benutzeroberfläche für OTRS 3.0.1

Helpdesk-Software

Neue Benutzeroberfläche für OTRS 3.0.1

Die OTRS-Entwickler haben ihrer quelloffenen Helpdesk-Software in der Version 3 eine neue Benutzeroberfläche verpasst: Über Ajax, XHTML und CSS kann die Oberfläche dynamisch angepasst werden. Eine optimierte Suchfunktion soll komplexe Suchkriterien erlauben.

Laut Entwickler OTRS AG wurden beim neuen Design der Benutzeroberfläche vor allem Kundenwünsche eingeholt. Entwickelt wird das neue Interface zusammen mit der Designagentur Ma Ma. Zu den Modulen, die eine angepasste Oberfläche erhalten haben, gehört die globale Ticketübersicht, die sich in drei Stufen darstellen lässt, je nachdem, wie viele Ticketdetails erforderlich sind. Die Suchfunktion wurde optimiert und bietet neben einfachen Textabfragen auch eine komplexe Suche mit booleschen Verknüpfungen und Operatoren.

Anzeige

Auch die Tickets selbst können je nach Bedarf detailreicher dargestellt werden. Sowohl neu hinzugekommene Tickets als auch ungelesene Artikel werden gesondert gekennzeichnet. Die Benutzeroberfläche, über die Kunden Einblick in die Bearbeitung ihrer Tickets erhalten, wurde ebenfalls angepasst und integriert sich nahtlos in die Helpdesk-Software. Die Benutzeroberfläche wurde zusätzlich für einen barrierefreien Zugang optimiert und folgt den Richtlinien der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und Accessible Rich Internet Applications (WAI-ARIA).

OTRS steht unter der GNU Affero General Public License (AGPL) und kann als RPM-Paket für Suse Linux beziehungsweise Opensuse in Version 9.x, 10.x und 11.x sowie Red Hat Enterprise Linux, Cent OS 4.5 und Fedora 4 bis 11 heruntergeladen werden. Zusätzlich steht die Software als Windows-Version und im Quellcode zum Download bereit. Ein ausführliches Onlinehandbuch haben die Entwickler auf ihrer Webseite hinterlegt.

Die OTRS AG bietet neben Schulungen auch verschiedene Dienstleistungen zu OTRS, etwa für 24/7/365-Support mit einer Reaktionszeit von einer halben Stunde. Zusätzlich kümmert sich OTRS gegebenenfalls auch um die Installation und Konfiguration der Software.


eye home zur Startseite
OTRS Admin 16. Nov 2010

Ich muss kein Fanboy sein um zu verstehen, dass man sich in neue Systeme einarbeiten...

Ausrufezeichen 16. Nov 2010

Voller Banalitäten und Ausrufezeichen. Wir können CSS!!!! Ja, das ist ja mal ein Ding!


SAWblog / 20. Nov 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. astora GmbH & Co. KG, Kassel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 33,99€ - Release 29.08.
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  2. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  3. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  4. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  5. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  6. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  7. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  8. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst

  9. Redstone 3

    Microsoft entfernt Refs-Formatierung von Windows 10 Pro

  10. Unsichere Passwörter

    Angriffe auf Microsoft-Konten um 300 Prozent gestiegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: So ein Unsinn!

    jeegeek | 16:45

  2. Re: Wie wird "reimplementiert"?

    Uriens_The_Gray | 16:44

  3. Re: Früher war alles besser

    Truster | 16:44

  4. Re: Stromverbrauch bei 350 kmh?

    ChMu | 16:42

  5. Ich habe dutzende solcher gefälschten Konten gemeldet

    perahoky | 16:40


  1. 16:30

  2. 16:01

  3. 15:54

  4. 14:54

  5. 14:42

  6. 14:32

  7. 13:00

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel