Abo
  • IT-Karriere:

HTML5-Framework

Sencha Touch 1.0 ist fertig, frei und kostenlos

Sencha hat sein HTML5-Framework für mobile Touchscreengeräte, Sencha Touch, in der Version 1.0 veröffentlicht und zugleich angekündigt, dieses ab sofort kostenlos unter einer kommerziellen Lizenz anzubieten. Unter der GPL ist das Framework ebenfalls verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
HTML5-Framework: Sencha Touch 1.0 ist fertig, frei und kostenlos

Ab sofort steht Sencha Touch 1.0 zum Download bereit. Das HTML5-Framework umfasst die wesentlichen Elemente, um moderne Webapplikationen für mobile Geräte mit Touchbedienung zu entwickeln. Dabei wurde Sencha Touch zunächst für iOS und Android optimiert, wobei die Entwickler besonders auf ihre Umsetzung des Scrollens durch Listen auf Android hinweisen.

Stellenmarkt
  1. Putzmeister Holding GmbH über KKC Berater Personalberatung, Aichtal
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Sencha Touch 1.0 umfasst eine Bibliothek an UI-Widgets, eine Verwaltung für Touch-Ereignisse samt CSS-Transitions und ein umfangreiches Datenpaket, um Daten per Ajax, JSONp oder YQL nachzuladen. Hinzu kommen Unterstützung für HTML5-Formulare und ein komplettes MVC-Paket (Model-View-Container).

Dabei macht Sencha Touch von HTML5-Funktionen Gebrauch, um beispielsweise Offlineapplikationen zu realisieren. So nutzt die Beispielapplikation Solitaire Localstorage, um Spielstände lokal zu speichern, die Demo Geocongress nutzt das Geolocation-API, um einen lokalen Kongressabgeordneten zu finden.

Was mit Sencha Touch möglich ist, zeigen zudem Beispiele, die im Rahmen eines Entwicklerwettbewerbs entstanden sind, darunter Dailycrossword, Travelmate und e-Resistible.

Sencha Touch kann im Aussehen über Themes gesteuert werden, wobei CSS3 und SASS zum Einsatz kommen. Verantwortlich dafür war jQtouch-Entwickler David Kaneda. Damit die mit Sencha Touch erstellten Applikationen auf mehreren mobilen Endgeräten funktionieren, sorgt das Framework für eine auflösungsunabhängige Darstellung.

Auf Lizenzgebühren für die Software verzichtet Sencha und bietet ab sofort eine kostenlose kommerzielle Lizenz für Sencha Touch an. Wer bereits vorab eine kostenpflichtige Lizenz erworben hat, erhält sein Geld zurück, und wer diese im Rahmen eines Pakets zusammen mit anderen Lizenzen gekauft hat, erhält drei Monate kostenlosen Support. Darüber hinaus steht die Software auch weiterhin unter der GPL zur Verfügung.

Sencha Touch 1.0 kann ab sofort unter sencha.com/products/touch nach einer Registrierung heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)

snatzratzne_ 17. Nov 2010

Ja eben. Das frag ich mich auch. Vermutlich aber handelt es sich um nen Fehler seitens...

Jack Fastjizz 16. Nov 2010

Man darf also nicht mal eine Funktionalität basteln die einem Redakteur das...

IScream86 16. Nov 2010

Hier Leute: http://www.ext.net/license/#community

neocron2 16. Nov 2010

richtig ... crysis laeuft da nicht ... also laesst man es ... genau so kann man flash auf...


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


      •  /