Abo
  • Services:
Anzeige
Ausprobiert: Finger weg von Toshibas Tablet Folio 100

Toshiba-Tablet ohne Googles App Store

Den offiziellen Google Android Market unterstützt das Folio nicht. Stattdessen gibt es den Toshiba Market Place. Die Auswahl ist allerdings bescheiden. Obendrein sind die von Toshiba ausgewählten Apps nicht für das Folio angepasst worden. Das Spiel Color Block nutzt nur einen sehr kleinen Teil des Bildschirms. Das macht keinen Spaß.

Es gibt aber noch Alternativen. Wer nicht mit Opera Mobile surfen will, kann von der Mozilla-Homepage einfach Fennec herunterladen, der Multitouch unterstützt.

Anzeige

Doch dass es andere Quellen gibt, bedeutet noch lange nicht, dass eine Anwendung sich auch starten lässt. Das beliebte Spiel Angry Birds startet beispielsweise nicht korrekt. Statt wütendem Federvieh gibt es nur die Musik samt schwarzem Bildschirm.

Der Musikmarkt

Toshibas Folio kann auch auf einen Musikmarkt zurückgreifen. Die Auswahl ist, wie bei den Apps, allerdings sehr überschaubar. Unter den Top Artists finden sich Alben sogenannter Various Artists, darunter instrumentale Werke, die uns unbekannt sind. Besonders unattraktiv für potenzielle Käufer dürften die Alben sein, die gar keine Musik enthalten. Mehr als das Cover gibt es im Marktplatz mitunter nicht zu sehen.

Der Shop ist ungepflegt. Das erkennt der Nutzer schon daran, dass ein und derselbe Titel mal 99 Cent und mal 1,49 Euro kostet, je nachdem, welcher Single er zugeordnet ist. Der Shop ist uns im kurzen Test mehrfach abgestürzt.

 Viele AnschlüsseAkkulaufzeit und Empfehlung 

eye home zur Startseite
neutron 12. Dez 2010

Jaaaa der dreck aehhm mac deshalb ist im neuen mac book air fuer 1500,- auch nen umts...

Tekki 08. Dez 2010

Ich kann mich nur wundern, welch starke Lobby hier zugange ist. Die Hersteller bekommen...

Bobele 19. Nov 2010

Gibt es schon Test für: TOUCHLET Tablet-PC X2G ? http://www.pearl.de/a-PX8614-1510.shtml

iNtelligent 19. Nov 2010

Hi Wilbert, Samy oder wie Du dich auch immer nennen willst. Dein nicht vorhandener...

ObiWan 18. Nov 2010

Ich habe es vor einem Monat online bei Computeruniverse gesehen, wollte sogar eins...


blogdoch.net – jetzt wird zurückgeblogt / 17. Nov 2010

Tablets allerorten?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. BASF Business Services GmbH, Ludwigshafen
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,49€ + Versandkosten (Steam Link einzeln kostet sonst 54,99€ und das Spiel regulär 11,99€)
  2. 254,15€ inkl. Gutscheincode PLUSBAY für Ebay-Plus-Mitglieder

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Markt/Individuum vs. Natur

    techster | 06:54

  2. Re: Nur die Überschrift gelesen...

    SirJoan83 | 06:53

  3. Re: Enpass - das bessere 1Password

    Unki | 06:36

  4. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    DarkSpir | 05:59

  5. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel