• IT-Karriere:
  • Services:

Formel 1

Sebastian Vettel & Co. kommen als Browsergame

Der neue Weltmeister der Formel 1 und seine Konkurrenten werden wohl in einem Browsergame auftreten, an dem Codemasters auf Basis seiner Rennsportlizenz arbeitet. Auch eine Fortsetzung der Umsetzung für Konsole und PC ist geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Formel 1: Sebastian Vettel & Co. kommen als Browsergame

Es ist wohl tatsächlich ein Zufall, dass Codemasters-Chef Rod Cousins einen Tag, nachdem Sebastian Vettel den Titel als Weltmeister der Formel 1 gewonnen hat, mit Gamesindustry.biz über seine Pläne mit der Rennspiellizenz spricht. Seinen Angaben zufolge arbeitet Codemasters an einem Browsergame auf Basis der Formel 1; Details zum Inhalt oder dem möglichen Erscheinungstermin nennt er nicht. Außerdem soll es eine Fortsetzung von F1 2010 geben, dem Ende September 2010 für Konsole und PC veröffentlichten Rennspiel.

Mit dessen Erfolg gibt sich Cousins zufrieden: Allein im ersten Monat habe Formel 1 2010 rund zwei Millionen Käufer gefunden - und das, obwohl die Rennserie in den USA weitgehend unbekannt sei und entsprechend weniger Spieler dort zugegriffen hätten. Der Codemasters-Chef spekuliert darauf, dass sich viele Konkurrenzunternehmen bei Bernie Ecclestone melden und versuchen werden, die Lizenz an sich zu reißen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Xpress SL-C480 Farb-Laserdrucker für 149,99€, Asus VivoBook 17 für 549,00€, HP...
  2. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 44,99€, Borderlands...
  3. (u.a. Lenovo Tab E10 für 99,00€, Huawei MediaPad T5 für 179,00€)

Kein Kostverächter 15. Nov 2010

Ich habe mal beim Backgammon 6 Sechserpaschs hintereinander gewürfelt. Mit ungezinkten...

papa 15. Nov 2010

na hoffentlich. Noch ein total vermurkstes F1-Spiel aus dem hause Codemasters ertrag ich...


Folgen Sie uns
       


Datenbasierte Archäologie im DAI

Idai World ist ein System, um archäologische Daten aufzubereiten und online zugänglich zu machen. Benjamin Ducke vom Deutschen Archäologischen Institut stellt es vor.

Datenbasierte Archäologie im DAI Video aufrufen
Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
    Interview
    "Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

    Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
    Ein Interview von Peter Steinlechner

    1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

      •  /