Abo
  • Services:

Palm Pre 2

Smartphone mit WebOS 2.0 für 500 Euro zu haben (Update)

Das WebOS-Smartphone Pre 2 kann ab sofort über Palms deutsche Webseite zum Preis von 500 Euro gekauft werden. Wann es das erste Smartphone mit WebOS 2.0 im stationären Handel geben wird, ist nicht bekannt. O2 hatte bereits angekündigt, dass der Netzbetreiber das Pre 2 nicht ins Sortiment nehmen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Palm Pre 2
Palm Pre 2

HP respektive Palm haben bislang nicht verraten, ob es das Pre 2 auch im stationären deutschen Handel geben wird. Die Pre-2-Bestellmöglichkeit für 500 Euro im deutschen Onlineshop von Palm ist ziemlich versteckt. Ein Direktlink führt das Smartphone mit WebOS 2.0 im Bereich Zubehör.

  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
  • Palm Pre 2
Palm Pre 2
Stellenmarkt
  1. inovex GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Hamburg Süd, Hamburg

Ob das Pre 2 mit deutscher QWERTZ-Tastatur oder mit QWERTY-Tastenlayout ausgeliefert wird, ist nicht bekannt. Die entsprechende Produktseite listet keine weiteren Informationen zu dem Gerät. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich hierbei um einen Fehler im Shopsystem handelt. Allerdings gibt es Forenberichte, wonach eine Bestellung ohne Probleme möglich ist.

Seit der Übernahme von Palm durch HP wurde versprochen, dass WebOS-Geräte durch die Vertriebswege und das Marketing von HP breiter in den Markt gedrückt werden. Die WebOS-Plattform fristet im Smartphone-Markt weiterhin ein Nischendasein. Mit dem Palm Pre 2 hat sich aber die Marktpräsenz verschlechtert, nachdem O2 angekündigt hatte, das Pre 2 nicht ins Sortiment nehmen zu wollen. Von Vodafone gibt es dazu bislang keine Stellungnahme.

Nachtrag vom 15. November 2010, 12:45 Uhr

Ein Leser von Golem.de hat uns eine Antwort des Palm-Supports weitergeleitet. Demnach handelt es sich bei dem über den deutschen Palm-Online-Store verkauften Pre 2 um ein Modell mit QWERTY-Tastatur. Eine deutsche QWERTZ-Tastatur ist also nicht vorhanden. Damit hat Palm zugleich bestätigt, dass das Pre 2 über den deutschen Onlineshop verkauft wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Bigfoo29 12. Jan 2011

Nun, HP hat die Smartphones bei Palm halt einfach nur als "Altlast" mitgekauft... so...

.ldap 11. Jan 2011

Kennst du eine Methode das ding ohne Kreditkarte zu kaufen? Würds mir auch gerne bestellen...

Artikelhasser 24. Nov 2010

Achso.. Is aber keine deutsche Tastatur dann oder?

Bigfoo29 16. Nov 2010

Ei-Fön ist so teuer, weil Apfel es als "hipp" verticken will. Und "hippe" Geräte haben...

Bigfoo29 16. Nov 2010

Jepp... Microsoft mit seinem verka**ten Winpho7-Start. ;-) Ich weiß ja, was du meinst...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /