• IT-Karriere:
  • Services:

Billigmarken

E-Plus hat erstmals 20 Millionen Kunden

E-Plus hat über 20 Millionen Kunden. Schon Anfang November wurde die 20-millionste Kundin über einen Base-Vertrag gewonnen. Damit hat E-Plus über Billigmarken seine Kundenzahl innerhalb von fünf Jahren verdoppelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Kundin Iffet Demir
Kundin Iffet Demir

E-Plus hat den 20-millionsten Kunden gewonnen. Wie der Mobilfunkbetreiber bekanntgab, schloss die Kundin Iffet Demir Anfang November 2010 in Düsseldorf einen Base-Vertrag ab. Damit habe die deutsche KPN-Tochter ihre Kundenzahl innerhalb von fünf Jahren verdoppelt. E-Plus ist gemessen an der Kundenzahl der drittgrößte Mobilfunkbetreiber Deutschlands. Bei der Vorlage des letzten Vierteljahresberichts am 30. September 2010 zählte das Unternehmen noch 19,9 Millionen Kunden.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  2. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main

Intern werde das Wachstum vorrangig auf Aldi-Talk, eine Vertriebspartnerschaft mit dem Lebensmitteldiscounter, die Marke Base und die Onlinetochterfirma Simyo zurückgeführt, meldete die Rheinische Post aus dem Unternehmen. E-Plus betreibt auch die Eigenmarke Ay Yildiz und die Firmentochter Blau.de. Weitere Kooperationspartner sind der ADAC, MTV und Viva.

Marktführer Vodafone Deutschland steigerte im letzten Quartal die Zahl der Mobilfunkkunden auf 35,69 Millionen. Damit überholte Vodafone die Deutsche Telekom, die in ihrer deutschen Mobilfunksparte 34,9 Millionen Kunden hatte. Telefónica O2 konnte im letzten Quartal im Mobilfunkbereich 388.000 Neukunden gewinnen und zählt damit insgesamt 16,6 Millionen Kunden.

Nach dem Netztest des Magazins Connect zieht E-Plus bei der Gesprächsstabilität auf Autobahnen und Landstraßen mit den beiden Marktführern Vodafone und T-Mobile gleich. Zudem zeigten sich erste Anzeichen des HSDPA-Ausbaus in den Messwerten. Dennoch reiche E-Plus mit der Qualität seines Datennetzes nicht an die anderen drei Netzbetreiber heran. Doch der angekündigte Ausbau könnte eine Trendwende bringen, so Connect. Aktuelle Pläne für LTE hat E-Plus jedoch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Ali Mente 16. Nov 2010

Wie oft hast Du schon den Button gedrückt und Dich gefreut, dass er auf 5 cm schießt?

O2-Kunde 16. Nov 2010

Ich habe einen Händlervertrag von O2 und einen Base-Vertrag. Die O2-Qualität schwankt...

HandyWoMan 16. Nov 2010

Gerade im Android App Store gefunden: E-Plus hat eine neue Aldi Talk App veröffentlicht...

dsf 16. Nov 2010

och ich kenn Frauen, die haben 3 Mobiltelefone: eins zum SMSen, eins zum Anrufen und eins...

sdfdg 16. Nov 2010

ja ne is klar. aber kamst scho lang nimmer ausm keller raus oder?


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

      •  /