Abo
  • IT-Karriere:

Linux Mint 10

Universelle Suche im Startmenü

Linux Mint ist in der Version 10 erschienen und mit dem Linux-Kernel in der Version 2.6.35 ausgestattet. In der aktuellen Version hat Mint 10 mit dem Codenamen Julia ein überarbeitetes Menü, das auf neu eingerichtete Anwendungen hinweist und die Suche auf nicht installierte Programme ausdehnt.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux Mint 10: Universelle Suche im Startmenü

Die Entwickler haben mit Linux Mint 10 die enthaltene Software auf den aktuellen Stand gebracht. Intern verwendet Mint 10 den Linux-Kernel 2.6.35. Der Gnome-Desktop liegt in Version 2.32.0 vor. Den Internetbrowser Firefox haben die Entwickler auf Version 3.6.10 und die als Standard beigelegte E-Mail-Anwendung Thunderbird auf Version 3.14 aktualisiert. Das Büropaket Openoffice.org wurde in Version 3.2.1 beigefügt.

  • Der Installer wurde von Ubuntu übernommen und...
  • ...installiert auch gleich Updates und fehlende Sprachdateien.
  • Über den Willkommensbildschirm können weitere Informationen zu Linux Mint abgerufen werden.
  • Zudem kann die CD-Version per Mausklick auf die DVD-Variante aktualisiert werden.
  • Der Firefox-Browser liegt in der Version 3.6.10 bei, ...
  • ...das Büropaket wurde auf Version 3.2.1 aktualisiert.
  • Das Startmenü bietet eine universelle Suche.
  • Das Softwarecenter wurde um neue Icons erweitert.
  • Die Mint-Entwickler haben die aktuelle Version des Flash-Players integriert.
  • Etliche Softwarepakete liefert Linux Mint aus dem Fundus der Linux-Distribution Ubuntu.
  • Der Desktop von Linux Mint 10 wurde mit einem neuen Theme ausgestattet.
Über den Willkommensbildschirm können weitere Informationen zu Linux Mint abgerufen werden.
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Villingen-Schwenningen
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Das Mint-eigene Startmenü wurde erweitert und bietet eine erweiterte universale Suche, die noch nicht installierte Anwendungen aufspürt oder Suchbegriffe an Google oder Wikipedia weitergibt. Anwendungen können über das ebenfalls aktualisierte Softwarecenter nachinstalliert werden, das in dieser Version neue Icons hat. Neu installierte Anwendungen werden im Menü besonders gekennzeichnet. Die Entwickler haben Linux Mint auch mit einem neuen Theme mit dem Namen Mint-X-Metal ausgestattet und etliche neue Hintergrundbilder beigelegt.

Wer zuvor die CD-Version installiert hat, kann per Mausklick im Begrüßungsbildschirm auf die DVD-Version aufrüsten. Dabei werden vor allem Java-Pakete sowie der Videoplayer VLC nachinstalliert. Das Linux-Mint-Projekt bietet selbst Software-Repositories, die hauptsächlich Mint-eigene Software und Updates ausliefern. Julia bringt beispielsweise Adobe Flash Square mit, das nativ sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Version läuft. Den Großteil der Software bezieht Linux Mint jedoch aus den Ubuntu-Repositories. Die Linux-Distribution basiert auf der Version 10.10 von Ubuntu.

Linux Mint liegt in einer Live-CD und -DVD vor, die DVD-Version bringt es auf etwa 830 MByte. Beide Varianten sind in einer 32- und 64-Bit-Version verfügbar. Alle Änderungen haben die Entwickler auf einer Webseite zusammengefasst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€
  3. 135,00€ (Bestpreis!)

spanther 29. Mär 2011

Naja, es sieht ganz normal aus, halt mit einem Panel, wie im Bild da! :) Das startet und...

mariant 25. Dez 2010

ich habe Mint 10 instalieren und bin ich zufriden , naturlich neben Windows Xp -pro was...

Harri Bo 18. Nov 2010

auf meinem eee pc 701 läuft Linux Mint 9.0. Ich habe viele Betriebssysteme ausgetestet...

T-N-T 16. Nov 2010

Naja, eigentlich ist es ein Ubuntu mit Codecs und noch ein paar kleinen Tools, also eher...

Atlanx 15. Nov 2010

HowTo Upgrade: A. Introduction This tutorial explains how to upgrade to a newer release...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
    Von Björn König

    1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
    2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
    3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
    Arbeit
    Hilfe für frustrierte ITler

    Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
    Von Robert Meyer

    1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

      •  /