Abo
  • IT-Karriere:

Amazon Web Services

GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

Amazon führt Cluster-GPU-Instanzen für seine Cloud-Computing-Plattform EC2 ein, die mit Nvidias GPU Tesla M2050 arbeiten. Zudem unterstützt der Speicherdienst S3 Multipart-Uploads.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon Web Services: GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

Nicht nur immer mehr der schnellsten Supercomputer der Welt nutzen GPUs zur Beschleunigung von Berechnungen, auch Amazon integriert Nvidias Tesla-GPU in seine Cloud-Infrastruktur und bietet ab sofort sogenannte Cluster-GPU-Instanzen für High-Performance-Computing an.

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms
  2. SYNGENIO AG, Hamburg, Bonn, Frankfurt am Main, Stuttgart, München

Die neuen GPU-Instanzen bieten 22 GByte Speicher, verwenden zwei Xeon-Prozessoren vom Typ X5570 und damit eine Rechenleitung von 33,5 EC2-Compute-Units und unterstützen Amazons EC2-Cluster-Network. Zudem sind die Instanzen mit 1,69 TByte Festplattenplatz und einem 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss ausgestattet.

Als GPU kommt Nvidias Tesla M2050 zum Einsatz, die auch im schnellsten Supercomputer der Welt, dem Tianhe-1A, verwendet wird. Sie kann nach der Installation von Nvidias CUDA-Treibern in der jeweiligen Instanz angesprochen werden.

Für die Nutzung einer Cluster-GPU-Instanz berechnet Amazon 2,10 US-Dollar pro Stunde, das entspricht rund 1.500 US-Dollar pro Monat, wenn eine Instanz rund um die Uhr läuft.

Multipart-Uploads für S3

Der Amazon-Cloud-Speicherdienst S3 unterstützt seit kurzem Multipart-Uploads. Damit lassen sich große Dateien in kleinere Datenpakete aufspalten und diese Pakete parallel oder sequenziell hochladen. Dabei werden maximal 1.024 Datenpakete mit je mindestens 5 MByte, maximal aber 5 GByte in Summe unterstützt.

Die Multipart-Uploads erlauben es beispielsweise, große Datenbestände schon in Teilen hochzuladen, noch bevor die Datei auf dem eigenen System vollständig vorliegt. Schlägt der Upload eines Datenpakets fehl, kann dieses einzeln neu hochgeladen werden, ohne dass auch die übrigen Daten erneut hochgeladen werden müssen.

Der Bucketexplorer unterstützt den Multipart-Upload bereits, weitere Werkzeuge und Bibliotheken sollten bald folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)

bummsi 15. Nov 2010

der grund das ich einen supercomputer haben will, oder im falle des habens ihn vermieten...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /