Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Web Services: GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

Amazon Web Services

GPU-Instanzen für EC2 und Multipart-Uploads für S3

Amazon führt Cluster-GPU-Instanzen für seine Cloud-Computing-Plattform EC2 ein, die mit Nvidias GPU Tesla M2050 arbeiten. Zudem unterstützt der Speicherdienst S3 Multipart-Uploads.

Nicht nur immer mehr der schnellsten Supercomputer der Welt nutzen GPUs zur Beschleunigung von Berechnungen, auch Amazon integriert Nvidias Tesla-GPU in seine Cloud-Infrastruktur und bietet ab sofort sogenannte Cluster-GPU-Instanzen für High-Performance-Computing an.

Anzeige

Die neuen GPU-Instanzen bieten 22 GByte Speicher, verwenden zwei Xeon-Prozessoren vom Typ X5570 und damit eine Rechenleitung von 33,5 EC2-Compute-Units und unterstützen Amazons EC2-Cluster-Network. Zudem sind die Instanzen mit 1,69 TByte Festplattenplatz und einem 10-Gigabit-Ethernet-Anschluss ausgestattet.

Als GPU kommt Nvidias Tesla M2050 zum Einsatz, die auch im schnellsten Supercomputer der Welt, dem Tianhe-1A, verwendet wird. Sie kann nach der Installation von Nvidias CUDA-Treibern in der jeweiligen Instanz angesprochen werden.

Für die Nutzung einer Cluster-GPU-Instanz berechnet Amazon 2,10 US-Dollar pro Stunde, das entspricht rund 1.500 US-Dollar pro Monat, wenn eine Instanz rund um die Uhr läuft.

Multipart-Uploads für S3

Der Amazon-Cloud-Speicherdienst S3 unterstützt seit kurzem Multipart-Uploads. Damit lassen sich große Dateien in kleinere Datenpakete aufspalten und diese Pakete parallel oder sequenziell hochladen. Dabei werden maximal 1.024 Datenpakete mit je mindestens 5 MByte, maximal aber 5 GByte in Summe unterstützt.

Die Multipart-Uploads erlauben es beispielsweise, große Datenbestände schon in Teilen hochzuladen, noch bevor die Datei auf dem eigenen System vollständig vorliegt. Schlägt der Upload eines Datenpakets fehl, kann dieses einzeln neu hochgeladen werden, ohne dass auch die übrigen Daten erneut hochgeladen werden müssen.

Der Bucketexplorer unterstützt den Multipart-Upload bereits, weitere Werkzeuge und Bibliotheken sollten bald folgen.


eye home zur Startseite
bummsi 15. Nov 2010

der grund das ich einen supercomputer haben will, oder im falle des habens ihn vermieten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neue Firmware

    Zwangsupdate für DJIs Spark-Drohne gegen Abstürze

  2. High Speed Rail

    Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  3. iPhone am Steuer

    Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

  4. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  5. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  6. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  7. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  8. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  9. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    emuuu | 11:18

  2. Re: Bezüglich heller drehen...

    jnv | 11:17

  3. Re: Wenn der Bauer...

    The-FleX | 11:16

  4. Sehr allumfassende Überschrift

    M.P. | 11:16

  5. Schwachsinn

    jsm | 11:14


  1. 10:58

  2. 10:21

  3. 09:52

  4. 09:02

  5. 07:49

  6. 07:23

  7. 07:06

  8. 20:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel