Abo
  • Services:
Anzeige
Top500: China hat den schnellsten Supercomputer der Welt

Top500

China hat den schnellsten Supercomputer der Welt

Chinas Tianhe-1A am Supercomputer-Center in Tianjin ist mit einer Leistung von 2,57 Petaflop/s der schnellste Supercomputer in der Welt. Damit verdrängt China die USA in der Rangliste auf den zweiten Platz.

Tianhe-1A erreicht seine hohe Leistung mit einem Cluster aus 14.336 Intel-Xeon-Prozessoren vom Typ X5670 mit 2,93 GHz sowie 7.168 Tesla-GPUs vom M2050. Das System hat eine Leistungsaufnahme von 4,04 Megawatt und ist damit deutlich effizienter als der bisherige Spitzenreiter, der Jaguar von Cray vom US-Energieministerium mit 1,75 Petaflop/s und einer Leistungsaufnahme von 6,95 Megawatt.

Anzeige
  • Die Tesla M2050 mit Fermi und 3 GByte Speicher
  • Der Tianhe-1A (Bild: Nvidia)
Der Tianhe-1A (Bild: Nvidia)

Auf Platz 3 folgt mit dem Nebulae ein weiteres System aus China. Es erreicht 1,27 Petaflop/s bei einer Leistungsaufnahme von 2,58 Megawatt. Auf Platz vier folgt der japanische Supercomputer Tsubame 2.0 mit 1,19 Petaflops/s bei 1,39 Megawatt Leistungsaufnahme. Mit Ausnahme des Jaguar arbeiten alle Systeme auf den ersten vier Plätzen mit Nvidia-GPUs zur Beschleunigung.

Der schnellste Supercomputer Europas steht derzeit in Frankreich: Der Tera-100 kommt mit 1,05 Petaflop/s bei 4,59 Megawatt auf den sechsten Platz. Deutschlands schnellstes System Jugene liegt mit 825 Teraflop/s bei einer Leistungsaufnahme von 2,27 Megawatt auf Platz neun.

Sieben Supercomputer weltweit erreichen derzeit eine Rechenleistung von über 1 Petaflop/s. Insgesamt 17 Supercomputer in der Top500 verwenden GPUs zur Beschleunigung, zehn davon setzen auf GPUs von Nvidia, sechs auf IBMs Cell-Prozessor und eines verwendete Radeon-Chips von AMD.

China eroberte dabei nicht nur Platz eins und drei in der Liste, insgesamt 42 Systeme in der Top500 stehen mittlerweile in China, das im Länderranking hinter den USA damit auf Platz zwei liegt.

Was die verwendeten Prozessoren anbelangt, so liegt Intel klar vorn: 79,6 Prozent der Top500-Supercomputer verwenden Intel-Prozessoren. AMD kommt auf Platz zwei, denn in 11,4 Prozent der Supercomputer arbeiten mittlerweile Opteron-Prozessoren. Dahinter folgen IBMs Power-Prozessoren in acht Prozent der Systeme.

Die Zahl der Kerne pro Prozessor steigt: In 73 Prozent der Supercomputer werkeln Quad-Core-Prozessoren, Hexa-Core-Chips kommen bereits in 19 Prozent der Systeme zum Einsatz, so auch beim Spitzenreiter Tianhe-1A.

Das langsamste System in der Liste erreicht eine Leistung von 31,1 Teraflop/s und lag vor sechs Monaten noch auf Platz 305. Vor sechs Monaten reichten noch 24,7 Teraflop/s für den Sprung in die Top500 aus. Die Gesamtleistung der Top500 steigt von 27,6 Petaflop/s im Herbst 2009 auf 44,2 Petaflop/s.

Das effizienteste System in der Top500 kommt derweil von IBM. Der Prototyp des Bluegene/Q liegt auf Platz 115, arbeitet mit Power-Prozessoren bei 1,6 GHz und erreicht eine Leistung von 65,35 Teraflop/s bei einer Leistungsaufnahme von 38,80 Kilowatt, das entspricht 1.680 Megaflop/s pro Watt. Der Durchschnittswert liegt hier bei 195 Megaflop/s pro Watt. Der Spitzenreiter Tianhe-1A liegt bei 635 Megaflop/s pro Watt.


eye home zur Startseite
der... 16. Nov 2010

die berechnen die Garzeiten für Reis und Frühlingsrollen oder wie lange Nudeln und...

G93 15. Nov 2010

Wir sollten die kinesen überfallen und alle bodenschetze klauen und die schlitzis...

sdsadaf 15. Nov 2010

ach in crysis warhead war doch gestern ein Chinese mit den Namen Tianhe-1A .... und ich...

iiiiiiiiiiiiiii... 15. Nov 2010

Ist das nicht die "Neue dt. Rechschreibung" 8-/

fregvrehtrhnrzj... 15. Nov 2010

Korrekt. ... Verwechselst du hier Autoren oder was is jetz gebacken? Du willst nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 88€
  2. bei Alternate.de
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel