Abo
  • Services:

Beamertage 2010

Händler zeigen neue HD- und 3D-Heimkino-Projektoren

Vom 25. bis zum 27. November 2010 informieren auf den Beamertagen Händler in verschiedenen Städten über neue Projektoren und stellen aktuelle Geräte vor. Dabei widmen sie sich auch 3D-Beamern.

Artikel veröffentlicht am ,
Beamertage 2010: Händler zeigen neue HD- und 3D-Heimkino-Projektoren

Wie jedes Jahr wollen die Heimkinomacher auf den Beamertagen neue HD-Heimkino-Projektoren im direkten Vergleich zeigen, kompetent beraten und Interessierten mit Tipps und Tricks rund ums Thema Heimkino und Integration zur Verfügung stehen. Anders als noch 2009 sind bei den Beamertagen vom 25. bis zum 27. November 2010 auch 3D-fähige Beamer mit dabei.

Die Beamertage finden in München (Heimkinoraum), Hannover (Art&Voice), Bernkastel/Kues (Heimkinoschmiede), Kaarst (Grobi), Hilter (JBS-Heimkino), Berlin (Hifi im Hinterhof) und Hamburg (Grobi Nord) statt. Informationen dazu finden sich unter www.heimkinomacher.de. Die Heimkinomacher sind ein Zusammenschluss von Fachhändlern, die sich auf das Thema Heimkino spezialisiert haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 23,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

vik 16. Jan 2011

Hier ein aktueller schreiben von amazone uk Hello, Unfortunately, the release date for...

Wurstohnepelle 15. Nov 2010

Naja aber maximal bis kurz nach Ende der Garantiezeit...

AndyMt 15. Nov 2010

Die Krönung: "downgeloadet"... steht offiziell im Duden, *brrr*. Ich bleibe bei "herunter...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /