• IT-Karriere:
  • Services:

Video-LAN

VLC 1.1.5 schließt Sicherheitslücke

Das Video-LAN-Team hat am Wochenende die VLC-Version 1.1.5 veröffentlicht. Die freie Medienwiedergabesoftware VLC wird damit um einige neue Funktionen erweitert und von einigen Fehlern befreit, unter Windows auch von einer Sicherheitslücke.

Artikel veröffentlicht am ,
Video-LAN: VLC 1.1.5 schließt Sicherheitslücke

VLC 1.1.5 wurde mit einer neuen Game Music Emu (GME) versehen, spielt nun auch WebM-Live-Streams und kann unter Windows Intels Onboardgrafik zum Decodieren auch von HD-Videos nutzen. Die Windows-Version von VLC 1.1.5 wurde von einer SMB-Sicherheitslücke befreit und alle Versionen von Fehlern etwa in den Demuxer- und Decoder-Modulen. Dazu kommen noch einige kleinere Codec-Updates.

VLC 1.1.5 steht zum Download unter VideoLAN.org bereit, sowohl als Quellcode als auch vorkompiliert für Windows und Mac OS X.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 24,49€

Satcho 07. Dez 2010

Da stimme ich zu. liegt aber an der Version, vor dem Update lief alles problemlos!

ggk 15. Nov 2010

stimmt, unter win7 hab ich auch noch immer den fontcache-bug, unter osx stürzt er beim...

Helftmit 15. Nov 2010

Der VLC ist leider zur Frickelware verkommen. Die Zukunft gehört dem MPC-HC. Helft mit...

gnrl 15. Nov 2010

Die neue Version wird nicht mal angezeigt, wenn ich explizit nach Updates suche. Und...


Folgen Sie uns
       


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

    •  /