Abo
  • Services:

Laserjet CP1025

Preisgünstiger Farblaser für zu Hause

Hewlett-Packard hat mit dem Color Laserjet CP1025 und dem Color Laserjet CP1025nw zwei neue Farblaserdrucker vorgestellt, die vornehmlich für den Heimanwender gedacht sind. Mit Maßen von 40 x 39,9 x 22,3 cm sind beide Geräte klein genug, um sie auf dem Schreibtisch zu betreiben.

Artikel veröffentlicht am ,
Laserjet CP1025: Preisgünstiger Farblaser für zu Hause

Die beiden A4-Farblaserdrucker unterscheiden sich nur über ihre Anschlussmöglichkeiten und die Speicherkapazität. Der Laserjet CP1025nw besitzt zusätzlich zur USB-Schnittstelle auch noch WLAN für den kabellosen Druck. Die Druckgeschwindigkeit der 600dpi-Geräte gibt HP mit 17 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß und vier Seiten beim Farbdruck an.

  • HP Color Laserjet CP1025
HP Color Laserjet CP1025
Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen
  2. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

Beide Modelle sind GDI-Geräte. Beim HP Color Laserjet CP1025 ist der eingebaute Speicher nur 8 MByte groß, während die WLAN-Variante immerhin über 64 MByte verfügt. Die kompakten Abmessungen fordern auch bei der Papierzuführung ihren Tribut. Sie ist mit 150 Blatt sehr knapp bemessen.

Der Stromverbrauch im Ruhemodus wird mit 3,1 Watt angegeben. In Bereitschaft werden 8 Watt benötigt. Beide Geräte sollen noch im November 2010 auf den Markt kommen. Der HP Color Laserjet CP1025 wird für rund 180 Euro angeboten, während das WLAN-Modell rund 230 Euro kosten soll.

Das Drucken wird angesichts der Tonerkartuschenpreise allerdings recht teuer. Die schwarze Kartusche kostet 74 Euro und soll für 1.200 Seiten reichen. Jede der drei Farbkartuschen wird für 80 Euro verkauft und soll nur 1.000 Seiten halten. Die genannten Reichweiten wurden gemäß ISO/IEC 19798 ermittelt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,49€

fazit 20. Nov 2010

ich bleib bei canon

Irgendjemand 15. Nov 2010

Der genannte Samsung ist aber ein Schwarz/Weiss Laserdrucker. Das Thema dreht sich aber...

nano123 15. Nov 2010

Wie meinst du das mit der Druckvorschau? Wird die nicht eh schon vom System geliefert...

ahja 15. Nov 2010

Ich habe einen Officejet Pro L7400 mit den entsprechenden XL-Patronen für Schwarz (~2450...

MartinP 15. Nov 2010

Hmm, "Pixel" ist ja nicht gleich "Pixel": Es gibt Tintendrucker, die die Tintendosis bei...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /