Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Beschäftigte in Australien
Google-Beschäftigte in Australien

Google-Gehälter

10 Prozent mehr für Beschäftigte, 30 Prozent für Management

Nach einer Gehaltserhöhung von zehn Prozent für alle Beschäftigten im Google-Konzern hat es für das obere Management einen weitaus kräftigeren Zuschlag gegeben.

Während die Konzernführung bei Google der gesamten Belegschaft eine Gehaltserhöhung von zehn Prozent gewährt hat, erhält das obere Management eine weitaus höhere Zulage. Das geht aus einer Mitteilung des Unternehmens an die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) hervor.

Anzeige

Finanzchef Patrick Pichette, Nikesh Arora, President für Global Sales und Business Development, Alan Eustace, Senior Vice President für Engineering und Research, und der Senior Vice President für Product Management, Jonathan Rosenberg, bekommen vom 1. Januar 2011 an ein Festgehalt von 650.000 US-Dollar statt bisher 500.000 US-Dollar. Damit erhalten die vier Manager eine Erhöhung um 30 Prozent. Dazu kommen Boni von bis zu 250 Prozent des Basisgehalts, statt wie bisher 150 Prozent. Die Boni würden zur Hälfte nach den "persönlichen Ergebnissen der Manager" und den Finanzergebnissen des Konzerns berechnet.

Zusätzlich werden die Aktienoptionen statt jährlich künftig halbjährlich gewährt. Pichette und Arora bekommen 2010 Aktienoptionen im Wert von 20 Millionen US-Dollar. Eustaces Bezugsrechte sind zehn Millionen US-Dollar wert. Rosenberg bekommt Optionen für fünf Millionen US-Dollar.

Konzernchef Eric Schmidt und die beiden Firmengründer Larry Page und Sergey Brin setzen ihr Basisgehalt weiterhin auf einen US-Dollar fest. Für die drei Milliardäre sei keine weitere Erhöhung geplant.

Die 23.000 Beschäftigten bei Google bekommen ab Januar 2011 eine Bonuszahlung von 1.000 US-Dollar und zehn Prozent mehr im Monat. Das hatte Schmidt in einer Mitteilung an die Mitarbeiter erklärt. "Wir wollen auch weiterhin die besten Leute für Google gewinnen", hieß es zur Begründung.


eye home zur Startseite
amp amp nico 20. Nov 2010

Auf der letzten Betriebsversammlung hier wurde von oben posaunt: "Das Geld wird in den...

Das Original 17. Nov 2010

Das ist kompletter unsinn, als top manager wird man geboren. mehr als die hälfte aller...

EinManager 15. Nov 2010

10.000 sind vielleicht wenig bei grossen Firmen, bei kleineren ist es hingegen schon...

Pablo 15. Nov 2010

Weil das Management die Entscheidung über die Erhöhung selbst trifft? Ist wie mit...

fregtrehtrjhztjzuk 15. Nov 2010

... Und sowas nennen wir dann einen "Verbalunfall". Nur er alleinw wird wissen was seine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MediaMarktSaturn IT Solutions, München
  2. Bank-Verlag GmbH, Köln
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 829,00€ + 5,99€ Versand
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Wird doch nix

    Mr Miyagi | 02:23

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 02:15

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 02:04

  4. Re: Technische Details

    Gandalf2210 | 01:24

  5. Re: Bei einer Neuinstallation...

    Teebecher | 01:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel