Abo
  • Services:

iPhone 4

Vodafone passt Preise für Apples Smartphone an

Vodafone hat die Preise des iPhone 4 zum Teil deutlich gegenüber dem Verkaufsstart vor einigen Wochen verändert. Meist ist es jetzt günstiger, in einigen Fällen aber auch teurer. Damit passt der Netzbetreiber bereits wenige Wochen nach dem Start die Preise an.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone 4: Vodafone passt Preise für Apples Smartphone an

Vodafone hat die Preise für Apples iPhone 4 in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag teils deutlich verändert. Gegenüber den Ende Oktober verkündeten Preisen kostet das iPhone nun bei vielen Verträgen zwischen 20 und 100 Euro weniger. Für das iPhone 4 mit 32 GByte werden nun im Superflat-Tarif Internet Wochenende (25 Euro pro Monat) rund 300 Euro fällig. 250 Euro bezahlt ein Vodafone-Kunde bei den Tarifen Internet Festnetz und Mobil (online je 45 Euro pro Monat).

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg
  2. Ärztekammer Westfalen-Lippe, Münster

Wer rund 60 Euro für den Internettarif im Monat zahlt, der bekommt das Smartphone für 200 Euro. Beim fast 100 Euro teuren Allnet-Tarif (monatliche Kosten) reduziert sich der Gerätepreis auf 100 Euro. Hier findet sogar eine Erhöhung des Preises statt, denn zuvor bot Vodafone in diesem Tarif das iPhone 4 für 1 Euro an.

Für das 16-GByte-Modell verlangt Vodafone jeweils rund 100 Euro weniger. Weitere Informationen gibt es auf der Tarifseite von Vodafone für das 32-GByte-Modell und das 16-GByte-Modell. Die Onlinepreise für Laufzeitverträge unterscheiden sich ein wenig von den Ladenpreisen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  2. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  3. und einen Rabatt von 4,99€ nach dem ersten Knopfdruck erhalten

fasdfasdfasdfs 15. Nov 2010

ganz einfach: oder einfach eben nicht ;) in Städten hat o2 mit sicherheit ein...

vodafone hasser 15. Nov 2010

Vodafone hat bei mir auch den Vogel abgeschossen! Dachte dann auch, zahl ich halt...

Anonymer Nutzer 15. Nov 2010

Diejenigen, die sehnsüchtig darauf gewartet haben und praktisch jeden Preis bezahlen...

Honk 12. Nov 2010

Wenn ich schon so eine Tarifbezeichnung höre...tiefstes Mittelalter. ...aber scheint...

e404 12. Nov 2010

....als die Preise. Nun kommt 404 wenn man weiter zu den Tarifen will xD


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /