World of Tweets

Wo wie viel auf der Welt getwittert wird

Die Webseite World of Tweets zeigt anschaulich, wo gerade auf der Welt am meisten getwittert wird. Entwickelt wurde sie vom Designstudio Frog Design in Mailand.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Tweets: Wo wie viel auf der Welt getwittert wird

World of Tweets visualisiert die Twitter-Aktivität in Echtzeit und zeigt Nutzungsstatistiken zu den einzelnen Ländern. Laut den Entwicklern ist dabei zu sehen, in welchen Gebieten die Nutzer in der letzten Stunde getwittert haben. Je mehr Tweets, umso "heißer" oder röter wird die entsprechende Region angezeigt. Mit einem 3D-Display kann das Ganze auch in stereoskopischem 3D betrachten werden.

  • World of Tweets
World of Tweets
Stellenmarkt
  1. JavaScript Developer (m/w/d) im Bereich Output Management
    Lowell Financial Services GmbH, deutschlandweit
  2. Softwareentwickler*in iOS (m/w/d)
    oculavis GmbH, Aachen
Detailsuche

"Durch die Aktivitäten der Twitter-Nutzer ist es möglich, eine neue Weltkarte zu erstellen, die sich während des Tages entsprechend der Zeitzonen und der Verbreitung mobiler Technik verändert", so die Entwickler Carlo Zapponi und Andreas Markdalen. Gestartet ist World of Tweets im November 2010.

Ursprünglich als Privatprojekt begonnen, mauserte sich World of Tweets zum kleinen Nebenprojekt des Frog-Design-Studios in Mailand. Es läuft auf HTML5- und Flash-fähigen Webbrowsern, bezieht seine Ortsdaten von der Twitter-Streaming-API und bereitet sie mit dem Yahoo-Placemaker-Dienst auf.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
In eigener Sache
Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
Artikel
  1. Börse: Gamestop nimmt 1,1 Milliarden US-Dollar mit neuen Aktien ein
    Börse
    Gamestop nimmt 1,1 Milliarden US-Dollar mit neuen Aktien ein

    Wie geplant hat der Videospielehändler Gamestop die Ausgabe neuer Aktien erfolgreich abgeschlossen und profitiert so vom eigenen Hype.

  2. CDU-Wahlprogramm: Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks
    CDU-Wahlprogramm
    Digitalministerium für Gesichtserkennung und Hackbacks

    Die CDU will nach 16 Jahren an der Regierung wenig ändern. Das gilt leider auch für umstrittene Themen wie Staatstrojaner und Vorratsdatenspeicherung.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. iOS-Kalender missbraucht: Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam
    iOS-Kalender missbraucht
    Apple reagiert auf iPhone-Kalender-Spam

    Mit Kalender-Spam haben derzeit vermehrt iPhone-Nutzer zu kämpfen. Sie fallen auf Kalenderabos herein. Apple klärt nun auf.

Parrhäretiker 14. Nov 2010

Ist das nicht das selbe in grün?

Troll-Exorzist 13. Nov 2010

Ich tippe mal auf <><

Anonymer Nutzer 13. Nov 2010

Bei Sarah Palin in Alaska ist auch tote Hose. Hat also nichts zu sagen. Vielleicht...

Anonymer Nutzer 13. Nov 2010

... in Alaska ist tote Hose... :)


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /