Abo
  • Services:

World of Tweets

Wo wie viel auf der Welt getwittert wird

Die Webseite World of Tweets zeigt anschaulich, wo gerade auf der Welt am meisten getwittert wird. Entwickelt wurde sie vom Designstudio Frog Design in Mailand.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Tweets: Wo wie viel auf der Welt getwittert wird

World of Tweets visualisiert die Twitter-Aktivität in Echtzeit und zeigt Nutzungsstatistiken zu den einzelnen Ländern. Laut den Entwicklern ist dabei zu sehen, in welchen Gebieten die Nutzer in der letzten Stunde getwittert haben. Je mehr Tweets, umso "heißer" oder röter wird die entsprechende Region angezeigt. Mit einem 3D-Display kann das Ganze auch in stereoskopischem 3D betrachten werden.

  • World of Tweets
World of Tweets
Stellenmarkt
  1. persona service Niederlassung Bad Homburg, Schwalbach
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

"Durch die Aktivitäten der Twitter-Nutzer ist es möglich, eine neue Weltkarte zu erstellen, die sich während des Tages entsprechend der Zeitzonen und der Verbreitung mobiler Technik verändert", so die Entwickler Carlo Zapponi und Andreas Markdalen. Gestartet ist World of Tweets im November 2010.

Ursprünglich als Privatprojekt begonnen, mauserte sich World of Tweets zum kleinen Nebenprojekt des Frog-Design-Studios in Mailand. Es läuft auf HTML5- und Flash-fähigen Webbrowsern, bezieht seine Ortsdaten von der Twitter-Streaming-API und bereitet sie mit dem Yahoo-Placemaker-Dienst auf.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. (-72%) 5,55€

Parrhäretiker 14. Nov 2010

Ist das nicht das selbe in grün?

Troll-Exorzist 13. Nov 2010

Ich tippe mal auf <><

Anonymer Nutzer 13. Nov 2010

Bei Sarah Palin in Alaska ist auch tote Hose. Hat also nichts zu sagen. Vielleicht...

Anonymer Nutzer 13. Nov 2010

... in Alaska ist tote Hose... :)


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /