• IT-Karriere:
  • Services:

Machinegames

Riddick-Macher arbeiten für Bethesda mit id Tech 5

Wie gemeldet, gehört Machinegames inzwischen - wie Bethesda und id Software - zur Spieleholding Zenimax. Das schwedische Entwicklerteam soll eng in das Studionetzwerk eingebunden werden, das erste Projekt entsteht auf Basis der id-Tech-5-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,
Machinegames: Riddick-Macher arbeiten für Bethesda mit id Tech 5

Die nordamerikanische Spieleholding Zenimax hat den Kauf von Machinegames bestätigt. Das Entwicklerstudio im schwedischen Uppsala ist die zweite Akquisition innerhalb weniger Wochen: Kurz zuvor hatte Zenimax das japanische Unternehmen Tango Gameworks mitsamt dessen Gründer und Chef, dem ehemaligen Capcom-Entwickler Shinji Mikami, übernommen. Ein Großteil der Mitarbeiter von Machinegames hat zuvor bei Starbreeze Studios unter anderem an The Chronicles of Riddick mitgearbeitet.

Machinegames produziert unter Leitung seines Mitgründers Jerk Gustafsson ein Spiel für Bethesda Softworks. Ob es sich dabei um einen Titel handelt, der in der Fantasyreihe The Elder Scrolls oder in der Endzeitserie Fallout spielt, ist nicht bekannt. Der für mehrere Plattformen geplante Titel verwendet als Basis die von id Software programmierte Engine id Tech 5, die exklusiv für Mitglieder des Zenimax-Firmenverbundes zur Verfügung steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...

olleIcke 13. Nov 2010

"RULLEN" :D da muss ich lollen!! hahaaaa Hilfe! :D

olleIcke 13. Nov 2010

nach dem ganzen Geschwurbel (hab geschmunzelt) mal zurück zum Thema: Und die Spiele von...

coder gott 12. Nov 2010

wen interessieren ipad und konsolen? wir sind hier doch bei den it profis!


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /