Abo
  • IT-Karriere:

Linux-Distributionen

Opensuse 11.4 Meilenstein 3 testet Systemd

Im dritten von sechs Meilensteinen der bevorstehenden Version 11.4 von Opensuse können Anwender die neue Startumgebung Systemd testen. Sie steht als Alternative zum herkömmlichen SysV zur Verfügung. Insgesamt haben die Entwickler in dieser Vorabversion zahlreiche Anwendungen auf den aktuellen Stand gebracht.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux-Distributionen: Opensuse 11.4 Meilenstein 3 testet Systemd

Die dritte, als sogenannter Milestone veröffentlichte Vorabversion von Opensuse 11.4 bringt vor allem die enthaltenen Anwendungen auf den aktuellen Stand. Der Gnome-Desktop liegt in Version 2.32, der Mediaplayer Banshee in Version 1.8 bei. KDE wurde auf Version 4.5.3 aktualisiert und bringt den noch weitgehend unbekannten Qt-basierten Browser Arora in Version 0.11 mit.

Stellenmarkt
  1. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Das Opensuse-Projekt hat sich wie erwartet für die Bürosuite Libreoffice entschieden, die in Version 3.2.99 vorliegt. Hauptsponsor Novell ist Mitbegründer der Dokument-Foundation, die das Libreoffice-Projekt betreut. Die Fotoverwaltung Digikam wurde auf Version 1.5.0 erhöht. Das Mono-Framework haben die Entwickler von Version 2.6 auf 2.8 aufgefrischt. Version 2.8 enthält C# in Version 4.0 und bringt neben zahlreichen Leistungsverbesserungen auch einen neuen Garbage-Collector mit.

Der enthaltene Linux-Kernel liegt in der aktuellen Version 2.6.36 bei, der verbesserte SSD-Unterstützung mitbringt. Die Festplattenüberwachungswerkzeuge Smartmontools 5.40 kommen ebenfalls mit SSD-Geräten klar.

Aufgrund eines schwerwiegenden Fehlers im Mesa-OpenGL-Stack verzögerte sich der Erscheinungstermin von Opensuse 11.4 Meilenstein 3 um eine Woche. Die nächste Vorabversion ist bereits für den 25. November 2010 geplant. Die finale Version von Opensuse 11.4 soll am 10. März erscheinen.

Der aktuelle Meilenstein steht als Installations-DVD, als LiveCD mit jeweils dem Gnome- oder KDE-Desktop oder einer MiniCD für die Installation per Netzwerk über die Webseite des Projekts zum Download bereit. Alle Versionen liegen sowohl als 32- oder als 64-Bit-Variante vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€
  2. 1,72€
  3. 49,94€

Power7 12. Nov 2010

Na ja ...ich sehe das du OpenSuse im Einsatz hast, also HomeFrickler bist .. mir ging...

Lummi 12. Nov 2010

Also meins hat sich nach dem Upgrade erstmal verabschiedet, weil der nVidiatreiber...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /