Abo
  • Services:
Anzeige
World Community Grid: Windows- und Mac-Software für Energieforschung

World Community Grid

Windows- und Mac-Software für Energieforschung

Das World Community Grid hat einen Windows- und einen Mac-Client für die zweite Phase des Forschungsprojekts Clean Energy Project bereitgestellt. Seit 2004 haben Nutzer 400.000 Rechenjahre für die humanitäre Forschung gespendet.

Nutzer können ihre Windows- und Mac-Rechner für die zweite Phase des Clean Energy Project (CEP2) des World Community Grid einsetzen: Das gemeinnützige Computergrid hat für CEP2 eine Software für die beiden Betriebssysteme bereitgestellt. Eine Linux-Software steht bereits seit Juni zur Verfügung.

Anzeige

Solarzellen entwickeln

Das World Community Grid wird seit Ende 2008 zur Energieforschung eingesetzt: Wissenschaftler der Harvard-Universität wollen mit Hilfe des Grids organische Stoffe untersuchen, um herauszufinden, ob sie für Solarzellen geeignet sind.

CEP1 hat die molekularen Eigenschaften der Kandidaten untersucht. CEP2 berechnet die optischen, elektronischen und andere physikalischen Eigenschaften der Stoffe. Das geschieht mit einem Programm des US-Softwareunternehmens Q-Chem. Im Rahmen von CEP2 soll eine Datenbank über Verbundstoffe entstehen, die als Materialien für Solarzellen geeignet sind.

Humanitäre Forschung

Das 2004 von IBM initiierte World Community Grid dient gemeinnützigen Organisationen für humanitäre Forschung. Mit der vereinten Rechenleistung sollen beispielsweise die genetischen Codes entschlüsselt werden, die den Krankheitsauslösern von Aids, Alzheimer oder Krebs zugrunde liegen. Computernutzer in aller Welt können die Leerlaufzeiten ihrer Computer für das Grid zur Verfügung stellen.

Bislang haben sie nach Angaben der Organisatoren 400.000 Jahre Rechenzeit gespendet. Diese Marke wurde Anfang dieses Monats nach elf Monaten überschritten. Es war die kürzeste Periode, um für 100.000 Rechenjahre zu akkumulieren. Die ersten 100.000 Jahre kamen nach 32 Monaten zusammen. Die 200.000er Marke wurde nach weiteren 17, die 300.000er Marke nach weiteren 13 Monaten erreicht.


eye home zur Startseite
gast677667 11. Nov 2010

Oder hier. http://www.allprojectstats.com/top.php?projekt=6&type=1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Schlafhorst Zweigniederlassung der Saurer GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. Medion AG, Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

Makeblock Airblock im Test: Es regnet Drohnenmodule
Makeblock Airblock im Test
Es regnet Drohnenmodule
  1. Luftraum US-Militärangehörige dürfen auf zivile Drohnen schießen
  2. Filmaufnahmen Neuer Algorithmus steuert Kameradrohne
  3. US-Armee Die Flugdrohne, die an ein Flughörnchen erinnert

  1. Re: nur Vectoring...

    Mett | 15:11

  2. Bei 2 Minuten, und dem Standort

    Sharra | 15:10

  3. Re: Wäre mal an der Zeit...

    theonlyone | 15:09

  4. Moment was macht Pietsmiet jetzt?

    Frankenwein | 15:08

  5. Re: 13 Monate zahlen, 12 nutzen und offline wenn...

    My1 | 15:08


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel