Abo
  • Services:

Powerline

Netgears 500-MBit/s-Adapter bald lieferbar

Netgear will in wenigen Wochen die ersten Powerline-Adapter-Kits ausliefern, die 500 MBit/s erreichen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Powerline: Netgears 500-MBit/s-Adapter bald lieferbar

Netgears Powerline AV Adapter der 500er Serie stehen kurz vor der Auslieferung. Sie sollen Bruttodatenraten von 500 MBit/s über das heimische Stromnetz ermöglichen. Dabei belegen die Adapter jeweils eine Steckdose und verfügen über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle. Die Adapter haben die Maße 86 x 67 x 40 mm (H x B x T) und wiegen 130 Gramm.

  • Powerline-Adapter XAV5001 von Netgear
  • Powerline-Adapter XAV5001 von Netgear
  • Powerline-Adapter XAV5001 von Netgear (hier die US-Version)
Powerline-Adapter XAV5001 von Netgear
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Hildesheim
  2. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München

Die 500er Adapter nach dem kürzlich abgesegneten Powerline-Standard IEEE P1901 sollen auch zu bestehenden 200er Adaptern kompatibel sein. Sollten sich alte Adapter im Stromnetzwerk befinden, bremst das allerdings die neuen aus.

Ende November 2010 sollen die ersten Powerline-500-Adapter als Kit bei einzelnen Händlern verfügbar sein. Eine breite Verfügbarkeit will Netgear erst im Dezember gewährleisten. Das XAVB5001-Kit, bestehend aus zwei Powerline-Adaptern, soll rund 140 Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

fof 11. Nov 2010

wurde sogar hier auf golem.de vor Monaten vorgestellt: https://www.golem.de/1007/76632...

/mecki78 11. Nov 2010

Das spricht nicht für das von HP verbaute Netzteil. Anscheinend hat das keinen Filter...

Trollfeeder 11. Nov 2010

Gibt es, aber der Preis wird dir nicht gefallen.^^ Net.com stellt sowas her. ;) Net.com...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /