Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Beschäftigte in Australien
Google-Beschäftigte in Australien

Gehaltserhöhung

Google feuert Presseinformanten

Laut einem Bericht des US-Fernsehsenders CNN hat Google einen Mitarbeiter entlassen, der den Medien ein internes Rundschreiben weitergeleitet hat. Der Anlass war erfreulich: eine konzernweite Gehaltserhöhung.

Google hat den Mitarbeiter entlassen, der in dieser Woche ein Rundschreiben zu einer Gehaltserhöhung im gesamten Unternehmen an die Presse weitergeleitet hat. Das berichtet die Finanznachrichtenplattform des US-Fernsehsenders CNN, CNNMoney, unter Berufung auf mehrere ungenannte Quellen. "Innerhalb weniger Stunden hat Google den Beschäftigten mitgeteilt, dass der Informant gefunden und gekündigt worden sei", will CNNMoney erfahren haben. Google hat einen Kommentar zu dem Bericht abgelehnt.

Anzeige

Der Entlassene hatte die E-Mail an das Wall Street Journal, den Business Insider, das Magazin Fortune und andere Medien geschickt. Firmenchef Eric Schmidt hatte in dem Rundbrief bekanntgegeben, dass die weltweit circa 23.300 Beschäftigten bei Google ab Januar 2011 eine Bonuszahlung von 1.000 US-Dollar und 10 Prozent mehr Monatsgehalt bekommen. "Wettbewerbsfähige Vergütungspläne" seien "wichtig für die Zukunft eines Unternehmens", hieß es zur Begründung.

Die besten Mitarbeiter der Welt

"Aus Googlegeist und anderen Studien haben wir entnommen, dass für Euch das Gehalt wichtiger ist als jeder andere Teil der Vergütung (Boni und Optionen). Deswegen überführen wir einen Teil der Boni in das Monatsgehalt. Das ist damit ab jetzt sicheres Geld, das mit jedem Gehaltsscheck reinkommt."

Im Namen des gesamten Managementteams erklärte Schmidt: "Wir glauben, dass wir die besten Mitarbeiter der Welt haben. Die klügste und leistungsfähigste Gruppe dieser Größe, die je zusammengebracht wurde." Darum freue er sich jeden Tag darauf, zur Arbeit zu kommen, schrieb Schmidt weiter. "Und ich bin sicher, euch geht es genauso."


eye home zur Startseite
Azz 11. Nov 2010

Ooops, my bad! Asche über meinen Hintern.

Talibanese 11. Nov 2010

Einfach vom Firmenaccount weitergeleitet. Also wirklich. Das weiss man doch, dass das...

Blubsi 11. Nov 2010

Gebe Dir Recht, als ich von der Kündigung las habe ich das gleiche gedacht. Dazu kommt...

Käuzchen 11. Nov 2010

Daher immer schön das Mailprogramm schließen und den Rechner sperren, wenn es in die...

Stimmt 11. Nov 2010

... aha ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  2. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  3. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: HA HA, Reactive, Non-blocking am A****

    logged_in | 20:26

  2. Re: Wird auch Zeit

    Lord Gamma | 20:25

  3. Re: it's a feature

    GnomeEu | 20:24

  4. Re: Android hat nicht mal einen Taschenrechner!

    logged_in | 20:22

  5. Re: Vermutlich wurde der Taschenrechner in Java...

    dark_matter | 20:20


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel