Abo
  • Services:
Anzeige
Bang & Olufsen: iPhone-Lautsprecherdock mit App

Bang & Olufsen

iPhone-Lautsprecherdock mit App

Bang & Olufsen hat mit dem Beosound 8 ein Stereo-Lautsprecher-Dock vorgestellt, das an der Wand montiert oder aufgestellt werden kann. Es bietet Halt für das iPad, iPhone und den iPod. Für das Gerät hat der Hersteller zudem eine iOS-App entwickelt.

Der Beosound 8 besteht aus zwei Tieftönern mit 12,7 cm Durchmesser und zwei Hochtönern mit rund 1,9 cm Durchmesser. Bei den Bässen und Mitten werden 70 Watt erreicht, bei den Höhen 35 Watt. Der effektive Frequenzbereich wird mit 38 bis 20.000 Hz angegeben.

Anzeige
  • Bang & Olufsen Beosound 8
  • Bang & Olufsen Beosound 8
  • Bang & Olufsen Beosound 8
  • Bang & Olufsen Beosound 8
  • Bang & Olufsen Beosound 8
  • Bang & Olufsen Beosound 8
Bang & Olufsen Beosound 8

Das Gehäusevolumen ist mit 1,3 Litern für ein Lautsprecherdock recht hoch. Das Gerät misst 66,1 x 23,9 x 16,4 cm und wiegt 4,25 kg. Über einen Standardanaloganschluss und USB können auch andere Audiogeräte und Rechner angesteckt werden.

Als Gehäusefarben stehen Schwarz und Weiß zur Verfügung, während die Textilbespannung in Blau, Grün, Gelb, Violett, Schwarz und Weiß erhältlich ist. Im Lieferumfang ist eine Fernbedienung enthalten. Das Gerät kann aber auch mit den Systemfernbedienungen Beo4 und Beo5 gesteuert werden. Der Bang & Olufsen Beosound 8 soll 990 Euro kosten.

Die iOS-App Beoplayer für iOS bietet Zugriff auf 20 Internetradiosender und enthält eine Uhr mit Weckfunktion. Künftig soll die Anwendung um zahlreiche Sender erweitert und mit einer Musiksuchfunktion ergänzt werden. Mit der Beoplayer-App kann außerdem die iTunes-Sammlung durchsucht und eine Weckzeit mit dazugehörigem Musiktitel oder ein Internetradiosender eingestellt werden.

Die Beoplayer-App soll bald kostenlos in Apples iTunes-App-Store verfügbar sein.


eye home zur Startseite
moepus2 12. Nov 2010

also da hoer ich mir lieber eine nur gut-klingende cd an, als mir das geknackse und...

Treadmill 11. Nov 2010

Für dich suche ich noch eine Bildschirmlupe heraus, extra fürs iPhone, macht das Display...

Markus_ 11. Nov 2010

Blödsinn. Der Dock-Connector hat sich seit dem ersten iPhone nicht verändert.

Schünklstlersch 11. Nov 2010

Wenn man sich und seinen Kopf so positioniert dass man das iPhone-Display gut lensen...

z7uuu 11. Nov 2010

Wer Ahnung hat kauft nicht diesen neureichen Möchtegernscheiß.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. w11k GmbH, Esslingen am Neckar
  2. Consors Finanz, München
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Grefrath bei Krefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  2. 277€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    bombinho | 06:22

  2. Re: Wie bitte?

    Etas One | 04:35

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    Etas One | 04:34

  4. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  5. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel