Abo
  • Services:

Chancenlos

Ask.com gibt Internetsuche auf

IAC wird Ask.com umbauen: Aus der Suchmaschine wird ein Frage-Antwort-Portal. Das Unternehmen wird deshalb zwei Standorte schließen und eine Reihe von Mitarbeitern entlassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Chancenlos: Ask.com gibt Internetsuche auf

Das US-Unternehmen Interactive Corporation (IAC) zieht sich aus der Internetsuche zurück, hat Doug Leeds, Chef der Suchmaschine Ask.com, im Unternehmensblog mitgeteilt.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH, Dornach bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin

Das Unternehmen will deswegen seine Entwicklungsbüros in Edison im US-Bundesstaat New Jersey und im chinesischen Hangzhou schließen. Voraussichtlich 130 Mitarbeiter werden ihre Arbeitsstelle verlieren.

IAC hatte Ask.com, das damals noch Ask Jeeves hieß, im Jahr 2005 für rund 1,85 Milliarden US-Dollar gekauft. IAC-Chef Barry Diller wollte mit einer besseren Suchmaschine Marktführer Google Konkurrenz machen. Es zeigte sich aber, dass Googles Position unangreifbar war. IAC will Ask.com zu einem Frage-Antwort-Portal umbauen. Schon heute seien 30 Prozent der Suchanfragen bei Ask in Frageform formuliert, erklärte das Unternehmen.

Im Zuge des Umbaus wollte IAC auch den Online-RSS-Reader Bloglines zum 1. Oktober 2010 einstellen. Der Dienst bekam jedoch nochmal eine Gnadenfrist. Inzwischen hat Ask bekanntgegeben, dass das kalifornische Unternehmen Merchant Circle Bloglines zum 1. Dezember 2010 übernimmt und weiterführen wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

nicoledos 11. Nov 2010

es gab eine zeit vor google, die von altavista. wie altavista ist auch google...

rsgerg 11. Nov 2010

dito

Freiheit statt... 10. Nov 2010

Sei froh, dass der PC danach überhaupt noch funktioniert hat. Habe Fälle gesehen, bei...

Freiheit statt... 10. Nov 2010

Na komm... um ask.com ists nun echt nicht schade. Deren Drecks-Toolbar hat Millionen von...

Freiheit statt... 10. Nov 2010

Besonders nett war ein Bug in einer Versiond er Ask-Toolbar, der regelmässig die boot.ini...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /