Abo
  • Services:
Anzeige
Terra Pad 1050: Tablet mit Windows 7 von Wortmann

Terra Pad 1050

Tablet mit Windows 7 von Wortmann

Auch Wortmann will ein Windows-7-Tablet auf den Markt bringen. Das Terra Pad mit einem 10-Zoll-Multitouch-Display soll bereits Ende November in die Läden kommen.

Wortmanns Terra Pad 1050 ist ein 10-Zoll-Tablet mit einer Bildschirmauflösung von 1.024 x 600 Pixeln und installiertem Windows 7 Home Premium. Der Touchscreen des Terra Pads arbeitet kapazitiv. Das Display soll Multitouch-Eingaben erlauben. Drei Tasten an der Seite sind für Anwendungen vorgesehen und sollen die Bedienung erleichtern.

Anzeige
  • Terra Pad 1050
  • Terra Pad 1050
  • Terra Pad 1050
Terra Pad 1050

Das Innenleben des Terra Pads besteht aus Intels Pine-Trail-Plattform. Es stecken also ein Atom N455 (1,66 GHz) mit dem GMA-3150-Grafikkern und der NM10-Chipsatz im Gehäuse.

Daten werden auf einer 32 GByte fassenden SATA-SSD gespeichert. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß. Das Gewicht liegt bei 850 Gramm.

Wortmann setzt auf Intels günstige WLAN-Karte Wifi Link 1000. Diese funkt nur auf dem 2,4-GHZ-Band (802.11b/g/n). Ein UMTS-Modul ist optional vorgesehen. Ein entsprechender Schacht für SIM-Karten ist vorhanden.

Das Tablet bietet einige Ausgänge für Erweiterungen an. Dazu gehören unter anderem Mini-VGA, drei Möglichkeiten für USB-Zubehör und ein Kartenleser für SD-Karten. Außerdem gibt es ein Mikrofon und eine Webcam.

Bis Ende November 2010 soll das Terra Pad 1050 zu einem Preis von 530 Euro zu kaufen sein. UMTS/HSPA wird über optionale Module von Huawei ermöglicht. Das EM 730 soll als Extramodul bei Wortmann rund 100 Euro kosten. Für das etwas schnellere EM 770 sind 20 Euro mehr fällig. Ob Wortmann auch ein Modell direkt mit UMTS anbietet, steht noch nicht fest.


eye home zur Startseite
Informant90 17. Dez 2010

Für alle Interessierten: http://www.youtube.com/watch?v=kaqmFQo5UIs

nicht vorbei... 29. Nov 2010

Man müsste "alle" Geräte mit Bildschirm auch ohne den "eingebauten" PC nur als Display...

dohoooch 12. Nov 2010

Man könnte das Gerät drehen und egal wie man es hält würde man immer die Inhalte gleich...

kritsche... 11. Nov 2010

Erst kam mir der Preis etwas hoch vor, weil es letztendlich ja nur Netbooktechnik ist...

Anonymer Nutzer 11. Nov 2010

was hat die Intelligenz damit zu tun? Unter Windows gibt es Lücken die allseits bekannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Donald Trump

    Denker | 06:17

  2. Re: "Selber Schuld"

    gadthrawn | 06:15

  3. Das wird der Telekom Angst machen

    hle.ogr | 06:04

  4. Ich will auch!

    ArcherV | 05:55

  5. Re: Absurd...

    Meisterqn | 05:47


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel