Abo
  • Services:
Anzeige
Ersteindruck: Creatives Tablets ohne Multitouch, aber leicht und günstig

Eigener Market von Creative

Bis die Ziios in den Market dürfen, pflegt Creative eine eigene Tablet-Seite, auf der die gebräuchlichsten Apps angeboten werden. Dabei handelt es sich um die gleichen Pakete wie im Google-Market, nicht um Spezialversionen. Ob eine Anwendung also mit den hohen Auflösungen von 800 x 480 Pixeln (7 Zoll) oder 1.024 x 768 Pixeln (10 Zoll) umgehen kann, hängt von deren Anbieter ab, nicht von Creative.

Anzeige
  • Die Stifte für die Ziios
  • Anschlüsse des Ziio 10
  • Lederhülle als Halter des 10-Zöllers
  • Das Ziio 10 als Videoplayer
  • Drahtlos an Lautsprecher
  • Anschlüsse des Ziio 7
  • Elegante Hülle
  • Spielen per Beschleunigungssensor
  • Bedienung des Ziio 7
  • Die Audio-Oberfläche
  • Alle Daten aus Creatives Produktflyer
Alle Daten aus Creatives Produktflyer

Die Displays wirkten in der schummrigen Beleuchtung des Vorführraums recht hell, sie besitzen zudem eine leicht matte Oberfläche. Fotos und Videos sehen, auch durch die TN-Bauweise, nicht so brillant aus wie auf teureren Anzeigen - aber: Die bei billigen TN-Panels oft zu findenden Farbstiche und das Flimmern an Pixelkanten waren nicht zu beobachten. An die kleineren IPS-Displays von Smartphones ab 500 Euro reichen die Ziio-Displays dennoch nicht heran.

Als einer der Pioniere der Soundkarte - Stichwort Soundblaster - legt Creative auch bei seinen ersten Tablets Wert auf eine gute Integration der Medienwiedergabe und drahtlosen Ton. Dafür beherrschen die beiden Geräte Bluetooth 2.1 mit EDR, was durch den eigenen Chip Apt-X unterstützt wird. Dadurch ergeben sich weit weniger Latenzen, als das bei Bluetooth üblich ist.

Creative zeigte das mit seinen eigenen Bluetooth-Lautsprechern und Szenen aus Actionfilmen. Faustschläge und Explosionen, etwa bei Iron Man 2, kamen in der Tat nur minimal verzögert akustisch an, stark störend fiel das nicht auf. Die Wiedergabe eines Films, dessen Klangkulisse über größere als die eingebauten Stereolautsprecher tönen soll, sieht Creative auch als einen Einsatzbereich seiner Tablets.

Schneller Wechsel zwischen Bluetooth-Geräten

Die Verbindung der Geräte mit Bluetooth-Lautsprechern wird über ein eigenes Kontrollfeld namens "Pure Android Audio" erleichtert. Die Ziios verwalten darüber alle gepaarten Geräte, zwischen ihnen lässt sich in wenigen Sekunden wechseln. Auch die anderen Klangtuning-Techniken wie X-Fi, welche die Tablets ebenfalls beherrschen, werden darüber ein- oder ausgeschaltet. Das Kontrollfeld lässt sich auch direkt während einer Videowiedergabe direkt aus dem Player aufrufen, der Film pausiert dann und wird nach dem Beenden der Audioeinstellungen fortgesetzt.

Für die Medienwiedergabe unterstützen die Ziios neben verbreiteten Audiocodecs wie MP3, AAC, OGG und FLAC laut Angaben von Creative zahlreiche Videoformate. Dabei nennt das Unternehmen nur die üblichen Kürzel wie H.264, WMV9, MJPEG, AVI und MKV. Welche Formate genau die Tablets abspielen können und was in den Containerdateien etwa bei MKV stecken darf, müssen erst vollständige Tests zeigen. DVDs im ISO-Container sind jedoch vorerst nicht vorgesehen.

Insgesamt wirkten die Ziios bei den kurzen Versuchen durchaus vielversprechend - vor allem angesichts ihrer Preise, die Creative bereits als unverbindliche Empfehlungen festgelegt hat. Entscheidend dürfte wieder einmal die Akkulaufzeit werden. Wenn die nicht über dem liegt, was auch ein Netbook für 300 Euro schafft, könnten es Creatives erste Tablets schwer haben.

 Ersteindruck: Creatives Tablets ohne Multitouch, aber leicht und günstig

eye home zur Startseite
KeyJunkie 27. Nov 2010

Geht doch nix über richtige Tastatur bei einem Handy/Computer. Thema sliden : Ich liebe...

T55 17. Nov 2010

Hmm also i woas ned aba bei den ganzen funktionen die ipad und co haben sollen muss i...

Trollversteher 11. Nov 2010

Marktanteil Pads: 95% Marktanteil MP3 Player?

udo 11. Nov 2010

Ich besitze ein Android Handy und war auf der Suche nach Apps die mir vielleicht...

Mastercontrol 11. Nov 2010

Habe ich es überlesen oder steht da nichts von einer Kamera. Also für Skype fände ich das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. WESTPRESS, Hamm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 5,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Was bedeutet mittlerweile Indie-Game?

    KillerKowalski | 18:17

  2. "Industriestandard"

    cicero | 18:14

  3. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    Akaruso | 18:13

  4. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    forenuser | 18:12

  5. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    ChMu | 18:12


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel