Abo
  • IT-Karriere:

Sony Ericsson

Android 2.1 für Xperia-X10-Modellreihe ist da (Update)

Für die Android-Smartphones Xperia X10, Xperia X10 mini und Xperia X10 mini pro hat Sony Ericsson ein Update auf Android 2.1 für deutsche Kunden veröffentlicht. Das Update wird nicht over-the-air verteilt, Nutzer brauchen einen Computer, um Android 2.1 auf das Smartphone aufzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Sony Ericsson
Logo von Sony Ericsson

Neben den Verbesserungen von Android 2.1 bringt das Update für das Xperia X10 nun fünf Startbildschirme sowie die Möglichkeit, Videos in 720p-Auflösung mit kontinuierlichem Autofokus aufnehmen zu können. Die Modelle Xperia X10 mini und Xperia X10 mini pro können Bilder, Kontakte und Ähnliches nun per Bluetooth austauschen. Zudem wurde der Umgang mit Bildern, Audiodateien und Text in Nachrichten verbessert.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna

Alle drei Xperia-X10-Modellreihen erhalten optimierte Backup-Applikationen und können Fotos in Kontakten zwischen Adressbuch und Facebook synchronisieren. Ansonsten stehen alle Verbesserungen von Android 2.1 bereit. Es ist nicht bekannt, warum Sony Ericsson nicht gleich ein Update auf Android 2.2 anbietet, das seit Juni 2010 verfügbar ist. Damit bleiben die Xperia-X10-Modelle gemessen an der verwendeten Android-Version veraltet.

Sony Ericsson verteilt das Upgrade auch in Deutschland nicht over-the-air. Für die Installation des Upgrades ist somit ein Computer erforderlich.

Nachtrag vom 15. November 2010

Entgegen der Ankündigung von Sony Ericsson war das Update auf Android 2.1 für das Xperia X10 doch nicht am 10. November 2010 verfügbar. Nun soll das Update außer für das Xperia X10 mini und das Xperia X10 mini pro auch für das Xperia X10 mit einiger Verspätung nun verteilt werden. Warum Sony Ericsson die Verfügbarkeit angekündigt hatte, obwohl es nicht stimmte, ist nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 7,99€
  3. 3,99€
  4. 2,22€

PHP 15. Nov 2010

Hätte ich nicht eine Möglichkeit aus dem pocketpc forum wahrgenommen, dass ich mein handy...

yoshi70 12. Nov 2010

Bezüglich Treiber Support ist man aber auch bei Windows oft auf die Hardware Hersteller...

cmoder 11. Nov 2010

Ist 'ne *.exe-Datei, in der Java steckt. Klingt komisch, ist aber so. Siehe: http...

samy 10. Nov 2010

Ich möchte drauf hinweisen, dass hinweisen immer noch zusammengeschrieben wird.

Nightbane 10. Nov 2010

hast du auch nen link?


Folgen Sie uns
       


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  2. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  3. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /