Abo
  • Services:
Anzeige

Playstation-Heimkino

Filmstreaming-Dienst Mubi nun auf der PS3

Die auf Kultfilme spezialisierte Onlinevideothek Mubi ist ab 10. November 2010 auch in Deutschland auf der Playstation 3 (PS3) zu finden. Mubi kann zudem mittels PC, Mac und künftig auch D-Links Set-Top-Box Boxee Box genutzt werden.

Mubi versucht ein anspruchsvolles Angebot an Kurz- und Kinofilmen zu bieten. Es umfasst Independent-Filme, internationale Produktionen und Klassiker der Filmgeschichte. Auf der Playstation 3 hat Mubi ab heute einen eigenen Kanal, der nach dem Download des Frontends aus dem Playstation Store über die Cross Media Bar im Videobereich zugänglich ist.

Anzeige

Mubi ist zwar anmeldepflichtig, kostet aber erst etwas, wenn ein Film ausgeliehen oder ein Monatsabonnement abgeschlossen wird. Mubi bietet eine eigene Community zum Austausch mit anderen Filmfreunden sowie ein monatlich wechselndes Angebot an Gratisfilmen.

  • Filmstreaming-Dienst Mubi auf der PS3
  • Filmstreaming-Dienst Mubi auf der PS3
Filmstreaming-Dienst Mubi auf der PS3

Ab dem 20. November 2010 startet beispielsweise der Film Revolución gleichzeitig in den Kinos und in Mubi - nur dass er bei Mubi kostenlos empfangen werden kann. Revolución vereint Kurzfilme zehn unterschiedlicher Filmemacher, darunter Gael García Bernal, Amat Escalante, Gerardo Naranjo, Fernando Eimbcke und Carlos Reygadas, die sich der zeitgenössischen mexikanischen Filmkunst widmen. Die Kurzfilme entstanden zum 100. Jahrestag der Mexikanischen Revolution von 1910 und nehmen sich dieses Themas auf unterschiedliche Art an.

Die Preise für einzelne Filme variieren zwischen 99 Cent und 3,59 Euro, die Leihzeit beträgt dann sieben Tage, innerhalb derer der Film beliebig oft betrachtet werden kann. Für 12,99 Euro pro Monat können alle Filme aus dem Angebot von Mubi unbegrenzt angeschaut werden. Das Abo verlängert sich zwar automatisch von Monat zu Monat, kann aber auch monatlich gekündigt werden.

Auf dem PC oder Mac kann Mubi einfach über den Browser genutzt werden, dazu wird Flash eingesetzt. Eine HTML-5-Version von Mubi ist geplant, dann könnten etwa auch iPads ohne Umweg über eine App auf den Dienst zugreifen. Zudem ist laut Mubi auch ein Zugang über die Boxee Box in Vorbereitung. D-Links Set-Top-Box soll ab Ende November/Anfang Dezember 2010 in Deutschland erhältlich sein und als Universalabspieler dienen. Anders als etwa die PS3 kann sie jedoch keine DVD- oder Blu-ray-Scheiben wiedergeben.


eye home zur Startseite
flasherle 11. Nov 2010

danke

ertwretwert 11. Nov 2010

Nein, Sony nimmt aus Prinzip nur unseriöses in seine PS3 auf!?!?! Muss ja zum Konzern...

ertwretwert 11. Nov 2010

Dann nimmt man eben einen der Flat-Tarife bei UseNext. Da bekommt man z.B. 30 GB...

OCP001 10. Nov 2010

Ja, bei Toshiba heißt das REGZA LINK, bei Sony glaube ich CEC. Übrigens, die Signale...

Lesmerdino 10. Nov 2010

Ich finde wenn sony das angebot offen für Browser und für die PS macht sollten da auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  2. KIT - Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruhe
  3. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Oberviechtach bei Weiden
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    ArcherV | 06:15

  2. Re: Günstiger?

    Ovaron | 06:11

  3. Re: Problem = Nutzer

    matzems | 06:08

  4. Re: Wer könnte jetzt auf Linux migrieren?

    hum4n0id3 | 06:05

  5. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    matzems | 06:02


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel