• IT-Karriere:
  • Services:

UCS

Thin Client Services 3.1 bietet neuen Kernel

Univention hat Version 3.1 seiner Thin-Client-Software freigegeben. Der integrierte Linux-Kernel in Version 2.6.35 soll für eine bessere Hardwareerkennung sorgen. Zusätzlich unterstützt UCS TCS 3.1 die Darstellung auf mehreren Monitoren.

Artikel veröffentlicht am ,
UCS: Thin Client Services 3.1 bietet neuen Kernel

Die Thin Client Services (TCS) 3.1 basieren auf dem Univention Corporate Server 2.4 und sollen in der aktuellen Version fast doppelt so schnell Booten wie der Vorgänger. Thin Clients können mit UCS TCS von Compact-Flash-Karten, USB-Sticks ober über das Netzwerk gestartet werden.

  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
  • UCS Thin Client Services 3.1
UCS Thin Client Services 3.1
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Cloudogu GmbH, Braunschweig

UCS TCS bringen zusätzlich eine Reihe von Erweiterungen für das Managementsystem des Univention Corporate Servers mit. Die Verwendung angeschlossener Hardware kann für jeden Benutzer individuell eingerichtet werden. TCS USC stellen bei Bedarf eine Verbindung zu Microsofts Active Directory zur Verfügung und können Linux-basierte Anwendungen über einen integrierbaren Linux-Terminal-Server beziehen. Zusätzlich bieten die TCS einen einfachen Zugang zu virtuellen Desktops, die über UCS bereitgestellt werden.

UCS TCS sind als erweiterbare Komponente für die Verwaltungswerkzeuge des Linux-Serverbetriebssystems Univention Corporate Server (UCS) erhältlich. Sie kosten im Abonnement zwischen 18 und 28 Euro jährlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,33€
  2. 19,49€
  3. 21€
  4. 25,99€

Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /