• IT-Karriere:
  • Services:

Radeon 6950 und 6970 erst nach Weihnachten?

Für AMD besteht also Handlungsbedarf, wenn das Unternehmen überhaupt wieder den prestigeträchtigen Titel der schnellsten Grafikkarte für sich beanspruchen will - egal ob mit einer oder zwei GPUs. Nötig ist dafür in jedem Fall die Cayman-Architektur, die mit Radeon 6950 und 6970 starten soll.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main

Dafür nannte AMD offiziell bisher keine Termine, hinter vorgehaltener Hand wurde aber von Ende November 2010 gesprochen. Dieser Termin wird jedoch immer unsicherer, wenn man den üblichen Hardwaregerüchten glauben will. So will Techeye, das neue Projekt des Register- und Inquirer-Gründers Mike Magee, erfahren haben, dass 6950 und 6970 nicht einmal vor Weihnachten 2010 auf den Markt kommen sollen. Grund sollen anhaltende Fertigungsprobleme bei TSMC sein, wo sowohl AMD als auch Nvidia ihre Grafikprozessoren herstellen lassen.

  • Die neue Roadmap: 6990 erst Anfang 2011, ...
  • ... was im Oktober noch für 2010 vorgesehen war.
  • Die 5870 bekommt zwei Nachfolgeserien
  • 2011 sollen Notebook-GPUs der zweiten DX11-Generation kommen.
2011 sollen Notebook-GPUs der zweiten DX11-Generation kommen.

Die Angabe, dass die Ausbeute im einstelligen Bereich liegen soll, wirkt dabei aber kaum glaubhaft. AMDs gesamte Serien 5000 und 6800 werden ebenso wie Nvidias GTX 400 in dieser Strukturbreite hergestellt, und zumindest von AMD gibt es auch eine Angabe zur Stückzahl: Über 25 Millionen dieser GPUs will das Unternehmen seit dem Marktstart der Radeon 5000 verkauft haben.

Doch im von Gerüchten und Verunsicherung geprägten Grafikmarkt sind solche Angaben über Produktionsprobleme gerade im derzeit hitzigen Konkurrenzkampf zwischen AMD und Nvidia ohnehin mit Vorsicht zu genießen. Auch für die GTX 580 hatten viele Beobachter einen "paper launch" vorhergesagt, die Grafikkarte war jedoch zum Marktstart verfügbar und ist auch am Tag danach noch nicht ausverkauft. Ähnlich war die Liefersituation auch bei den ersten Radeon 5000 und ebenso bei den Radeon 6800.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Erst Anfang 2011: AMD verschiebt Radeon 6990 mit Dual-GPU
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Tatze 10. Nov 2010

Heißt es nicht "heißen" und nicht "heisen"? Außerdem wäre "6950 und 6970 kosten nur 'n...

DerTürke- 10. Nov 2010

Ist ja an sich nicht verkauft worden, AMD hat sich einfach nur aufgespalten. Hat wohl...


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /