Abo
  • Services:
Anzeige

Collaboration-Plattform

Novell Vibe geht in die offene Beta

Novell schickt seine neue Social-Collaboration-Plattform Vibe in den Betatest. Vive läuft sowohl in der Cloud als auch auf eigenen Servern (On Premise) und basiert auf den Novell-Produkten Pulse und Teaming.

Mit Hilfe von Novell Vibe sollen Unternehmen aktuelle Collaboration-Techniken einschließlich Social-Media nutzen, um die Produktivität ihrer Mitarbeiter zu fördern, ohne dabei die Sicherheitsanforderungen von Geschäftsumgebungen zu verletzen. Dazu kombiniert Vibe Novells frühere Social-Business- und Team-Collaboration-Lösungen Pulse und Teaming.

Anzeige

Anwender können sich in Vibe informieren und auf Ideen zugreifen sowie einfach mit Kollegen, Kunden und Partnern in Kontakt bleiben und zusammenarbeiten, verspricht Novell. Nutzer können Experten in Gruppen und Workspaces einladen und alle benötigten Arbeitsunterlagen an einem Ort zentralisieren.

Angeboten wird Vibe als Cloud- und On-Premise-Lösung, wobei sich diese beiden Varianten in ihrer Schwerpunktsetzung derzeit voneinander unterscheiden. Das soll sich aber im Laufe der weiteren Entwicklung der Plattform verändern und die beiden Varianten stärker zusammenwachsen.

Bei der Cloud-basierten Version liegt der Fokus laut Novell auf Schnelligkeit, Benutzerfreundlichkeit, einer einfachen Onlinezusammenarbeit und einer sicheren, organisationsübergreifenden Kollaboration. Die Plattform bietet Enterprise Social Networking und konsolidiert dazu direkte Nachrichten, Chats, Blogs und Wikis in einen einheitlichen Nachrichtenstrom. Zudem können Dokumente online und in Echtzeit bearbeitet werden und Ad-hoc-Gruppen mit internen und externen Mitarbeitern eingerichtet werden.

Bei Vibe Onprem können Nutzer individuelle Teamspaces, Formulare und Workflows aufsetzen und auf eine bewährte Kollaborationsanwendung zurückgreifen.

Novell will Vibe Onprem 3 noch in diesem Jahr fertigstellen, Vibe Cloud soll in der ersten Jahreshälfte 2011 folgen. Beide können schon jetzt in einer Betaversion unter vibe.novell.com (Cloud) und novell.com/beta getestet werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Re: Ach Bioware....

    Ember | 17:18

  2. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    derdiedas | 17:17

  3. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    DonKamillentee | 17:17

  4. Re: Danke Electronic Arts...

    gaym0r | 17:08

  5. Re: Finde ich gut

    User_x | 17:07


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel