• IT-Karriere:
  • Services:

Google

Lohnerhöhung für die ganze Belegschaft

Google will seine Mitarbeiter motivieren sowie Abwanderungen verhindern und erhöht deshalb ab 2011 die Gehälter. Um gute IT-Fachkräfte sei ein regelrechter Krieg entbrannt, hatte der Finanzchef des Konzerns vor einiger Zeit gesagt.

Artikel veröffentlicht am ,
Google: Lohnerhöhung für die ganze Belegschaft

Die 23.000 Beschäftigten bei Google können sich ab Januar 2011 über eine Bonuszahlung von 1.000 US-Dollar und 10 Prozent mehr Monatsgehalt freuen. Das berichtet das Wall Street Journal aus informierten Kreisen. Die Gehaltserhöhung erhalten alle Beschäftigten weltweit, unabhängig von ihrer Position in dem Internetkonzern. Wie Golem.de aus Unternehmenskreisen bei Google Deutschland erfahren hat, werden auch hierzulande die Lohnerhöhungen gezahlt.

Stellenmarkt
  1. Zahoransky AG, Todtnau
  2. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck

"Wir wollen sichergehen, dass jeder spürt, dass die harte Arbeit sich lohnt", so Firmenchef Eric Schmidt in einer Mitteilung an die Mitarbeiter. "Wir wollen auch weiterhin die besten Leute für Google gewinnen." Laut Schmidt hat eine Umfrage ergeben, dass das monatliche Einkommen für die Google-Beschäftigten wichtiger ist als Bonuszahlungen und Aktienoptionen. Wegen eines sinkenden Aktienkurses hatte Google 2009 die Aktienoptionen für die Mitarbeiter neu auspreisen müssen. Inzwischen ist der Kurs der Google-Aktie wieder gestiegen.

Google ist unter Druck durch die Personalabteilungen anderer Unternehmen. Laut Informationen des Wall Street Journal wurden zehn Prozent aller Facebook-Beschäftigten bei Google abgeworben. "Während wir in der Regel nicht über die internen Angelegenheiten äußern, glauben wir, dass wettbewerbsfähige Vergütungspläne wichtig sind für die Zukunft eines Unternehmens", erklärte Schmidt.

Um gute IT-Fachkräfte sei ein regelrechter Krieg entbrannt, sagte Finanzchef Patrick Pichette bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen des Unternehmens im Oktober 2010. In der IT-Branche machten gute Mitarbeiter den Unterschied zwischen Gewinnern und Verlierern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit TVs und IT-Zubehör)
  2. 116,01€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis 142,10€)
  3. 56,05€ (Bestpreis mit MediaMarkt. Vergleichspreis ab 70€)
  4. ab 419€ neuer Tiefpreis bei Geizhals

Scridevil 11. Nov 2010

<>< einfach ignorieren

kasperlitheater 10. Nov 2010

Ich dachte ich hätte den Typen verstanden und merke nach dem Lesen deiner Übersetzung...

Inquisitor 10. Nov 2010

Wer während der Arbeitszeit im Golemforum rumtrollt bekommt keine Lohnerhöhung! :selfowned:


Folgen Sie uns
       


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

      •  /