Abo
  • Services:

Cryptophone IP 19

Abhörsicheres Telefon von Snom und GSMK

Der Berliner VoIP-Telefonhersteller Snom bringt zusammen mit dem Verschlüsselungsspezialisten GSMK Cryptophone das abhörsichere IP-Telefon Cryptophone IP 19 auf den Markt. Es verschlüsselt Gespräche mit AES256 und Twofish.

Artikel veröffentlicht am ,
Cryptophone IP 19: Abhörsicheres Telefon von Snom und GSMK

Das abhörsichere Cryptophone IP 19 basiert auf der Hardware des VoIP-Telefons Snom 870 und ist mit der Sprach- und Nachrichten-Verschlüsselungsfirmware von GSMK ausgestattet, die höchsten militärischen Sicherheitsansprüchen genügen soll. Gespräche werden dazu mit AES256 und Twofish verschlüsselt.

  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
  • Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
Snom 870 - Prototyp auf der Cebit 2009 (Foto: ck)
Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. CompuGroup Medical Deutschland AG, Oberessendorf

Das Gerät ist vor allem für staatliche und institutionelle Einrichtungen, Forschungslabors und Unternehmen gedacht, die besonders hohe Ansprüche an die Sicherheit ihrer Kommunikation stellen. Dazu stellt GSMK den kompletten Quellcode der Firmware für unabhängige Sicherheitsüberprüfungen zur Verfügung.

Das Cryptophone IP 19 soll ab Ende November verfügbar sein und rund 2.300 Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€
  4. 1,49€

franzleon 14. Aug 2012

...weil zu viel Geld in den Sand gesetzt wurde und nun die Aktionäre stress machen. Hätte...

Raksha 11. Nov 2010

Geht erheblich günstiger: Snom 370 kann openvpn! Funktioniert tadellos.

PGP-Freund 10. Nov 2010

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen! WENN man keinen Trojaner oder ähnliches hat...

nixnix 10. Nov 2010

Wenn du ein verschlüsseltes Telefonat führen willst, ja. Normale Gespräche sind...

BuildSucceeded 10. Nov 2010

Hatte mir die letzten Jahre immer wieder mal kurz Gedanken in dieser Richtung gemacht...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /