Abo
  • IT-Karriere:

Lebensmittel online

Real testet Drive-In-Supermarkt

Die Metro-Tochter Real hat ihren ersten eigenständigen Drive-In-Supermarkt in Isernhagen-Altwarmbüchen bei Hannover eröffnet. Bestellt wird im Internet.

Artikel veröffentlicht am ,
Lebensmittel online: Real testet Drive-In-Supermarkt

Der neue Drive-In-Supermarkt ist komplett von dem benachbarten Real-Markt getrennt und soll ausschließlich Drive-Kunden bedienen. Im kommenden Jahr will Real dann entscheiden, ob das Konzept auch in anderen Städten umgesetzt wird.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Josef Kränzle GmbH & Co. KG, Illertissen

Kunden können aus einem rund 5.000 Artikel großen Sortiment wählen und unter real-drive.de online bestellen. Nach zwei Stunden stehen die Einkäufe dann zum Abholen bereit. Tiefkühl- und kühlpflichtige Artikel werden bis zur Abgabe an den Kunden fachgerecht gekühlt gelagert.

  • Drive-In-Supermarkt von Real
  • Drive-In-Supermarkt von Real
  • Drive-In-Supermarkt von Real
Drive-In-Supermarkt von Real

Bei der Abholung fährt der Kunde am Terminal des Drive-In-Marktes vor und gibt die Bestellnummer ein oder scannt den Abholschein. Anschließend bekommt er eine überdachte Parkbox zugewiesen, in der ihm dann ein Mitarbeiter die Ware übergibt oder auf Wunsch gleich ins Auto lädt.

Auf diese Art und Weise will Real den Verkauf von Lebensmitteln über das Internet attraktiv machen: "Wir vermeiden alle Nachteile, z.B. anfallende Versand- und Zustellgebühren für eine oder sogar mehrere verschiedene Lieferungen", sagt Real-Chef Roland Neuwald. Für die Bequemlichkeit berechnet Real eine Servicegebühr von 1 Euro pro Einkauf. Die Preise sollen sich nicht von denen in den übrigen Real-Märkten unterscheiden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

zzBIO 10. Nov 2010

Ich muss gerade richtig lachen. Schon mal eine richtige tomate, kartoffel, zwiebel...

Sesselpupsa 10. Nov 2010

Es geht nicht nur um den Wegfall des "Füßevertretens" beim Einkaufen sondern darum, dass...

egal0815 10. Nov 2010

Ist doch egal, ob du im Supermarkt an der Kasse wartest oder vor der Einfahrt im Stau...

egal0815 10. Nov 2010

Nein. Technik ist ok, aber nur solange sie sinnvoll eingesetzt wird. Dazu gehört auch...

Kabelsalat 10. Nov 2010

Na wieso, wenn du deine Einkaufsliste verwalten kannst dann kannst du sie auch ständig...


Folgen Sie uns
       


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /