Abo
  • Services:
Anzeige
Oki: LED-Multifunktionsgeräte mit Farbdruck und Netzwerkscan

Oki

LED-Multifunktionsgeräte mit Farbdruck und Netzwerkscan

Oki hat mit dem MC351dn und dem MC361dn zwei neue Farb-LED-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Sie sind mit einer serienmäßigen Duplexfunktion für den beidseitigen Druck ausgerüstet. Ihre Scanner lassen sich über das Netzwerk ansprechen. Beim MC361dn kommt zusätzlich noch eine Faxfunktion dazu.

Die Multifunktionsgeräte erreichen beim Druck eine Auflösung von 1.200 x 600 dpi. Sie beherrschen außer dem beidseitigen Druck auch noch das Scannen und Kopieren von Vorder- und Rückseite der Vorlage. Wie bei Oki üblich, lassen sich nicht nur A4- und kleinere Formate, sondern auch Banner mit bis zu 1,3 Meter Länge bedrucken. Von Hause aus ist der Speicher 256 MByte groß und kann auf maximal 768 MByte ausgebaut werden.

Anzeige

Die Druckgeschwindigkeit gibt Oki mit 22 Seiten pro Minute in Farbe und 24 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß an. Bis zum ersten Ausdruck sollen 8,5 Sekunden vergehen. Die Papierkapazität liegt bei 250 Blatt. Mit einer weiteren 500-Blatt-Kassette kann sie auf Wunsch aufgestockt werden. Der Papiereinzug für den Scanner fasst 50 Seiten.

  • Oki MC351dn
  • Oki MC361dn
Oki MC351dn

Beide Modelle besitzen einen Netzwerkanschluss, über den sie nicht nur mit Druck-, sondern auch mit Scanaufträgen gefüttert werden können. Auf Wunsch wird das Scanergebnis auf einem eingesteckten USB-Stick abgelegt. Über einen USB-Stick können auch Dokumente ohne PC gedruckt werden.

Im Sleepmodus benötigen die Geräte 1,2 Watt (MC351dn) beziehungsweise 1,5 Watt (MC361dn). Der Modus wird nach kurzer Zeit automatisch aktiviert, kann jedoch auch über eine Stromspartaste manuell eingeleitet werden. Mit einem echten Schalter lassen sich zudem beide Geräte vollständig vom Stromnetz trennen.

Auf beide Modelle gewährt Oki eine dreijährige Garantie. Der Oki MC351dn soll rund 618 Euro kosten, der MC361dn hingegen rund 737 Euro.


eye home zur Startseite
Christoph78 10. Nov 2010

Hallo, ja die Oberfläche hat sich geändert. Der Scannerkopf soll auch dieses Mal eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23

  2. Re: Was ist mit Salt?

    SJ | 22:18

  3. Re: Salamitaktik

    derTypda | 22:17

  4. Re: Eichen tut das Eichamt

    NeoTiger | 22:17

  5. LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    iToms | 22:13


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel