• IT-Karriere:
  • Services:

Oki

LED-Multifunktionsgeräte mit Farbdruck und Netzwerkscan

Oki hat mit dem MC351dn und dem MC361dn zwei neue Farb-LED-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Sie sind mit einer serienmäßigen Duplexfunktion für den beidseitigen Druck ausgerüstet. Ihre Scanner lassen sich über das Netzwerk ansprechen. Beim MC361dn kommt zusätzlich noch eine Faxfunktion dazu.

Artikel veröffentlicht am ,
Oki: LED-Multifunktionsgeräte mit Farbdruck und Netzwerkscan

Die Multifunktionsgeräte erreichen beim Druck eine Auflösung von 1.200 x 600 dpi. Sie beherrschen außer dem beidseitigen Druck auch noch das Scannen und Kopieren von Vorder- und Rückseite der Vorlage. Wie bei Oki üblich, lassen sich nicht nur A4- und kleinere Formate, sondern auch Banner mit bis zu 1,3 Meter Länge bedrucken. Von Hause aus ist der Speicher 256 MByte groß und kann auf maximal 768 MByte ausgebaut werden.

Stellenmarkt
  1. ADVANOVA GmbH, Schwaig bei Nürnberg
  2. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund

Die Druckgeschwindigkeit gibt Oki mit 22 Seiten pro Minute in Farbe und 24 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß an. Bis zum ersten Ausdruck sollen 8,5 Sekunden vergehen. Die Papierkapazität liegt bei 250 Blatt. Mit einer weiteren 500-Blatt-Kassette kann sie auf Wunsch aufgestockt werden. Der Papiereinzug für den Scanner fasst 50 Seiten.

  • Oki MC351dn
  • Oki MC361dn
Oki MC351dn

Beide Modelle besitzen einen Netzwerkanschluss, über den sie nicht nur mit Druck-, sondern auch mit Scanaufträgen gefüttert werden können. Auf Wunsch wird das Scanergebnis auf einem eingesteckten USB-Stick abgelegt. Über einen USB-Stick können auch Dokumente ohne PC gedruckt werden.

Im Sleepmodus benötigen die Geräte 1,2 Watt (MC351dn) beziehungsweise 1,5 Watt (MC361dn). Der Modus wird nach kurzer Zeit automatisch aktiviert, kann jedoch auch über eine Stromspartaste manuell eingeleitet werden. Mit einem echten Schalter lassen sich zudem beide Geräte vollständig vom Stromnetz trennen.

Auf beide Modelle gewährt Oki eine dreijährige Garantie. Der Oki MC351dn soll rund 618 Euro kosten, der MC361dn hingegen rund 737 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...
  2. (u. a. The Elder Scrolls: Skyrim VR für 26,99€, Wolfenstein 2: The New Colossus für 11€, Prey...
  3. 15,49€

Christoph78 10. Nov 2010

Hallo, ja die Oberfläche hat sich geändert. Der Scannerkopf soll auch dieses Mal eine...


Folgen Sie uns
       


    •  /