• IT-Karriere:
  • Services:

Qt

Mobility unterstützt QML-Bindings

Nokia-Entwickler haben gleich drei Komponenten aus der Qt-Familie aktualisiert: Das Qt-Framework gibt es in der Version 4.7.1 und Qt Creator in der Version 2.1 Beta 2. Qt Mobility 1.1.0 bringt unter anderem QML-Bindings mit, die die Entwicklungszeit wesentlich reduzieren sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Qt: Mobility unterstützt QML-Bindings

Die aktuellen Versionen des Qt Frameworks und des Qt Creator bringen hauptsächlich Reparaturen mit. Das Qt-Framework verwendet erstmals die SSSE3-Erweiterungen entsprechender CPUs, um Alpha Blending von Bilddateien zu beschleunigen. Dafür wurden auch die Speicherzugriffe in x86- beziehungsweise x64-Architekturen verbessert. Zusätzlich wurde der Zugriff auf die Systemuhr beschleunigt.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  2. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Berlin

In Qt Creator 2.1 Beta 2 haben die Entwickler hauptsächlich die Übersetzungsdateien aktualisiert, darunter auch die für die deutsche Sprache. Darüber hinaus haben die Entwickler in erster Linie Reparaturen eingepflegt. Die Funktionen sollen sich nicht von denen der Vorgängerversion unterscheiden.

Mobiles Qt

Qt Mobility in der Version 1.1.0 versahen die Entwickler hingegen mit wesentlichen neuen Funktionen. Die Integration der QML-Bindings in das Framework soll nicht nur die Entwicklung von Applikationen beschleunigen, sondern auch Gestaltern die Verwendung von Qt Mobility erleichtern.

Ferner wurden einige neue APIs in das Framework eingepflegt, darunter das Camera-API, das die Multimedia-Schnittstelle um den Zugriff auf Kameras erweitert. Die beiden Schnittstellen Landmarks sowie Maps and Navigation erweitern das Ovi-Maps-Plugin von Nokia etwa um die Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten in Kartenmaterial zu verwalten. Mit dem Organizer-API können iCal-Daten verwendet werden, während das Feedback-API die Integration haptischer Rückmeldungen in Anwendungen erlaubt.

Die Bibliotheken für das Qt-Framework 4.7.1 stehen für Windows, Windows CE, Linux, Mac, Symbian und Maemo 5 auf der Projektseite als freie oder kommerzielle Variante zum Download bereit. Dort findet sich auch die aktuelle Version der SDK. Qt Creator 2.1 Beta 2 steht als Windows, Mac und Linux auch als Sourcecode zum Download bereit. Qt Mobility liegt als Quellcode und als Binärdatei für Symbian vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


      •  /