Abo
  • Services:

THQ

Homefront-Nachfolger angekündigt

THQ hat große Pläne für den Einzel- und Mehrspieler-Shooter Homefront. Es wird ein Buch geben, der Publisher hofft auf eine Minifernsehserie und plant auch schon einen Nachfolger.

Artikel veröffentlicht am ,
THQ: Homefront-Nachfolger angekündigt

Homefront 2 soll sich nicht um die Personen aus dem ersten Spiel drehen. Laut Joystiq hat THQ-Chef Danny Bilson auch schon verraten, dass der Homefront-Nachfolger auf der anderen Seite des Mississippi spielen wird. Im ersten Spiel wird sie nicht zugänglich sein. In dem im Jahr 2027 angesiedelten fiktiven Kriegsszenario haben die Nordkoreaner den Fluss verstrahlt und ohne Schutzanzug unpassierbar gemacht.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Abena GmbH, Zörbig

THQ will Homefront medienübergreifend vermarkten. Neben den Spielen wird es auch ein Homefront-Buch von John Milius geben. Es erzählt die ersten Tage des fiktiven nordkoreanischen Angriffs auf die USA. Das Buch soll einen Monat vor dem ersten Spiel veröffentlicht werden - Homefront ist für März 2011 für PC, Xbox 360 und PS3 geplant.

Eine Minifernsehserie würde man bei THQ auch gerne sehen. Bilson könnte sie sich für den Syfy-Channel vorstellen. Sie würde sich um die Geschehnisse in Homefront 1 drehen.

  • Homefront
  • Homefront
  • Homefront
  • Homefront
  • Homefront
  • Homefront
  • Homefront
  • Homefront
Homefront

Für THQ ist Homefront einer der Hoffnungsträger für 2011, das letzte Geschäftsquartal war für den Publisher wirtschaftlich eher schlecht - THQ musste einen starken Umsatzrückgang verzeichnen und blieb weit unter den Erwartungen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

PullMulll 10. Nov 2010

Gute tarnung? Der Mann ist eignetlich WEiß. du hast doch nicht geglaubt, das die...

Marshal 10. Nov 2010

@aroddo dir ist noch nicht aufgefallen das du ohne dein böses "imerium" keine Spiele zum...

Venki 09. Nov 2010

...was sich der THQ Chef da alles vorstellen kann. Aber mal ehrlich - seit wann werden...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
    Android-Smartphone
    10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

    Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. Android Q Google will den Zurück-Button abschaffen
    2. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
    3. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps

    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /