Abo
  • IT-Karriere:

Mashlab

Facebook-Editor ab sofort kostenlos

Das Münchner Startup Mashlab hat eine kostenlose Version seiner Software zum Gestalten von Fanseiten für Facebook veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Mashlab: Facebook-Editor ab sofort kostenlos

Mit Mashlab.free können individuelle Fanseiten für Facebook mit wenigen Klicks eingerichtet werden. Der Text ist frei formatierbar und Fotouploads sind in unbegrenzter Zahl möglich. Die Positionierung der Texte und Fotos erfolgt per Drag and Drop.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Stadt Pforzheim, Pforzheim

Mit der kostenpflichtigen Version Mashlab Pro können darüber hinaus komplette brandingfreie Fanseiten mit Unterseiten erstellt und auch Audio- und Videoinhalte eingebunden werden. Zudem steht in der kostenpflichtigen Variante ein sogenannter Fanfilter zur Verfügung, der Inhalte erst nach einem Klick auf "Share/Like" zugänglich mache.

Mashlabs browserbasierte Software läuft derzeit nur in Firefox ab Version 3. Eine aktuelle Version des Flashplayers ist nötig, um alle Funktionen nutzen zu können. Die mit Mashlab erstellten Fanseiten laufen allerdings in allen gängigen Browsern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. mit TV-, Netzwerk- und Kameraangeboten)
  2. (aktuell u. a. Haushaltsgeräte)
  3. 49,90€ (Bestpreis!)

SunnyS 09. Nov 2010

Wobei damit ja im Moment eher Million gemacht werden. Richtig ? Es ist ja auch, vom...

Fenneckfkr 09. Nov 2010

MySpacer bei Facebook richtig wohl fühlen. Und der Verlust von Geocities udn Lycos ist...

Fatal3ty 09. Nov 2010

Wann stirbt es endlich denn Facebook-Wahn?!?! ...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
2FA mit TOTP-Standard
GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
Von Moritz Tremmel


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /