• IT-Karriere:
  • Services:

DirectX-11: Stalker - Call of Pripyat und Dirt2

In der Einstellung "Ultra" ist das dritte Stalker-Spiel - das an den ersten Teil anschließt - eine moderne Grafikdemo im typischen Stil der russischen Entwickler. Als einer der ersten DirectX-11-Titel wurde das Programm auf AMD-Grafikkarten entwickelt, was der Chiphersteller inzwischen auch bestätigt hat. Das zeigt sich deutlich: Das Spiel ist auf der 5870 etwas schneller als mit der GTX 480, die 580 gewinnt aber auch hier. Wie schwer es mit der eigenwilligen Engine von Stalker ist, mehrere GPUs anzusprechen, zeigt das Drittel an Mehrleistung, das die zweite GPU der 5970 bringt.

  • 1.280 x 1.024 Pixel
  • 1.920 x 1.200 Pixel
  • Die Geforce GTX 580 in Nvidias Referenzdesign
  • 1.920 x 1.080 Pixel, 4xAA, 8xAF
  • 1.920 x 1.080 Pixel, 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF
  • 0xAA, 0xAF
  • 1.920 x 1.080 Pixel, 4xAA, 8xAF
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem mit Core i7 975
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem mit Core i7 975
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem mit Core i7 975
  • Die Rückseite liegt bei der GTX 580 offen
  • Mit knapp 27 cm kürzer als eine 5870 - doch der Gegner heißt 6970
  • Asus' GTX 580
  • Luftauslass und Lamellenkühler
  • Leiser als die 480...
  • ... aber entgegen Nvidias Folien nicht merkbar leiser als eine GTX-285
  • Lüfterregelung per Stromversorgung
  • Schneller und sparsamer soll sie sein
  • Kleine Änderungen an der Architektur
  • Mehr Leistung nicht nur durch mehr Takt und Rechenwerke
  • Das Ziel: Schnellste GPU mit allen Mitteln
  • Nvidias Benchmarks: Schneller als der Rest
  • Schneller auch mit zwei Karten
  • Techdemo 'Endless City' mit 2 Milliarden (engl.: Billions) Polygonen
  • Ein echter, harter Launch?
  • Die schnellste GPU mit allen Mitteln
  • Die technischen Daten: Rund 10 Prozent höhere Takte
  • Mehr Leistung pro Watt
  • Nvidias Strommessungen
  • Der neue Kühler und Lüfter
  • Die Verdampfungskammer als Schema
  • Nvidia drosselt bei Furmark auf 22 fps, die GPU erreicht nur 85 Grad
  • 3DMark Vantage mit Preset 'Performance'
  • Schneller in Heaven durch besseren Tessellator
  • Die GTX 580 ohne Kühler
1.920 x 1.080 Pixel, 4xAA, 8xAF

Dirt2, eines der derzeit am besten aussehenden Rennspiele, skaliert sehr gut mit Grafikleistung. Die Entwickler nutzten dafür mit DirectX-11 unter anderem Physik, Partikelsysteme und Tessellation für Wasser und Zuschauer. Bei geringer Auflösung ist die Radeon 6870 hier mit ihren hohen Takten Sieger unter den AMD-Karten, unschlagbar bleibt aber die GTX 480 und erst recht die 580 mit ihrer hohen Tessellationsleistung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 DirectX-10: Call of Duty MW 2 und Anno 1404Leistungsaufnahme und Lautstärke 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Inspiration 20. Nov 2010

Tut mir leid aber ich habe selten so einen Schwachsinn gelesen...normalerweise überfliege...

renderronny 18. Nov 2010

Ich habe zum Spass 2x6850 Crossfire getestet. 300 Euro. Aber irgendwie musste ich...

Stefan M. 11. Nov 2010

hast du dich mit dem lesen auf die ersten beiden zeilen beschränkt?

JTR 10. Nov 2010

Richtig. Denn spätestens bei Downsampling und Titel wie GTA 4, Metro 2033, Crysis etc...

Molliger Troller 10. Nov 2010

Einführungspreis ist damit gemeint, der lag damals auch über 450€... was denn sonst...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /