Abo
  • Services:
Anzeige
HTML5-Framework: Sencha Touch 1.0 als Release Candidate veröffentlicht

HTML5-Framework

Sencha Touch 1.0 als Release Candidate veröffentlicht

Sencha hat sein für mobile Applikationen ausgelegtes HTML5-Framework Sencha Touch in Form eines ersten Release Candidate veröffentlicht. Die Bibliothek haben die Macher von ExtJS, jQTouch und Raphaël entwickelt.

Sencha Touch umfasst diverse User-Interface-Widgets, eine Verwaltung für Touch-Ereignisse samt CSS-Transitions und ein umfangreiches Datenpaket. Dabei macht Sencha Touch von HTML5-Funktionen Gebrauch, um beispielsweise Offlineapplikationen zu realisieren. So wurde Sencha Touch gezielt für moderne Smartphones, für iOS und Android, entwickelt. Da aber ausschließlich auf Webstandards gesetzt wird, sollten die Applikationen auch auf anderen Geräten laufen, einen entsprechend modernen Browser vorausgesetzt.

Anzeige

Mit der Veröffentlichung des Release Candidate von Sencha Touch 1.0 stehen API und Funktionsumfang des Frameworks fest, bis zur Veröffentlichung der stabilen Version sollen nur noch Fehler bereinigt werden. Diese soll laut Sencha in Kürze erscheinen, so dass zu vermuten ist, dass Sencha Touch in der kommenden Woche auf Senchas Entwicklerkonferenz veröffentlicht wird.

Seit Veröffentlichung der Betaversion Sencha Touch 0.9 hat das Framework diverse Verbesserungen erfahren. So sollen scrollbare Formulare vor allem unter Android nun deutlich schneller sein. Formulare können clientseitig validiert und komplex verschachtelte Datenstrukturen in einem Request geladen und in ein Modell umgesetzt werden.

Insgesamt flossen seit der Veröffentlichung von Sencha Touch 0.90 rund 300 Verbesserungen und Fehlerbereinigen in den Code. Eine vollständige Übersicht über die Änderungen ist in den Release Notes zu finden.

Zusammen mit dem Release Candidate hat Sencha auch eine überarbeitete Dokumentation von Sencha Touch samt Beispielen für 17 wichtige Klassen veröffentlicht. Fertig ist die Dokumentation noch nicht, in den nächsten Wochen soll sie um weiteres Lernmaterial ergänzt werden.

Sencha Touch 1.0 RC1 steht unter sencha.com zum Download bereit. Ein Überblick über die vom Framework abgedeckten Methoden findet sich in Senchas Kitchensink-Applikation.

Angeboten wird Sencha Touch zum einen als Open Source unter der GPL, zum anderen zusammen mit Support unter einer kommerziellen Lizenz für 379 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Franz Dobermann 10. Nov 2010

Sorry aber da liegst Du falsch. Sencha Touch ist ein clientseitiges Framwork, was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin
  2. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf, Berlin (Home-Office)
  4. Basler AG, Ahrensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Und bei DSL?

    DieDy | 16:35

  2. Re: Wie soll das in der freien Wildbahn...

    lear | 16:29

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    m9898 | 16:25

  4. Re: Reiner Zufall...

    Balduan | 16:24

  5. So etwas Grund genug zum umtauschen / zurück geben?

    Graveangel | 16:21


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel