Abo
  • IT-Karriere:

Sanyo

Heller Präsentationsprojektor mit 4.000 ANSI-Lumen

Sanyo bringt mit dem PLC-XU4000 einen kompakten Projektor mit LCD-Technik auf den Markt, der eine Lichtleistung von bis zu 4.000 ANSI-Lumen erreicht. Die Auflösung des Präsentationsprojektors liegt bei 1.024 x 768 Pixeln.

Artikel veröffentlicht am ,
Sanyo: Heller Präsentationsprojektor mit 4.000 ANSI-Lumen

Der PLC-XU4000 erreicht ein Kontrastverhältnis von 2.000:1 und soll eine Lampenlebensdauer von bis zu 5.000 Stunden aufweisen, wenn das Gerät im Eco-Modus mit halbierter Lichtleistung betrieben wird. Integriert ist ein 10-Watt-Lautsprecher sowie ein VGA, S-Video und Component-Anschluss.

  • Sanyo PLC-XU4000
  • Sanyo PLC-XU4000
Sanyo PLC-XU4000
Stellenmarkt
  1. Cooper Advertising GmbH, Hamburg Hafencity
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin

Das Sanyo-Gerät erzielt Projektionsdiagonalen von 100 cm bis 7,62 Metern. Zoom und Fokus müssen manuell eingestellt werden. Der Projektor kann mit seiner Wandfarbenkorrektur dem Wohnzimmer zwar keinen neuen Anstrich verpassen, sich aber auf leicht getönte Wände einstellen und die Projektionsfarben anpassen.

Das Gerät misst 350 x 87,5 x 254,4 mm bei einem Gewicht von rund 3,3 kg. Zur Geräuschentwicklung machte Sanyo keine Angaben.

Im Lieferumgang des Projektors ist eine Fernbedienung enthalten. Der Sanyo PLC-XU4000 soll in Japan Ende Februar 2011 auf den Markt kommen und umgerechnet rund 2.700 Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. (-53%) 27,99€
  4. 11,95€

vangeles 10. Nov 2010

... ist ja auch letztlich eine Frage der Anwendung. Wenn der Projektor genutzt wird, um...

vangeles 10. Nov 2010

Insider wie Du sollten wissen, dass Sanyo längst über einen 15.000 ANSI Projektor...

Heller gehts nicht 09. Nov 2010

Der Projektor ist in seinem hellen Anstrich wirklich schön, aber ich würde ja lieber...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    •  /