• IT-Karriere:
  • Services:

Integration in die Xbox 360

Kinect ist über das "Kinect Hub" in die Oberfläche der Xbox 360 integriert. Das ist ein zusätzliches Menü, das durch Bewegungssteuerung den Zugriff auf Erfolge, Freundeslisten, Videofunktionen und Einstellungen erlaubt. Dort lässt sich das Gerät auch kalibrieren, also auf die örtlichen Lichtverhältnisse und begrenzt auch auf die Platzverhältnisse einrichten sowie an die Geräuschkulisse und den jeweiligen Raumklang anpassen.

Stellenmarkt
  1. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. partslink24, München

Das Gerät funktioniert mit jeder Version der Xbox 360. Besitzer des Urmodells müssen ihren WLAN-Adapter mit einem beiliegenden Verlängerungskabel an einer der vorderen USB-Schnittstellen einstöpseln. Die Kinect kommt dann an den hinteren USB-Anschluss und muss mit einem kleinen Netzteil an die Steckdose. Die seit Mitte 2010 verfügbare Xbox 360 S besitzt einen speziellen Anschluss, über den die Bewegungssteuerung gleichzeitig Energie und Daten erhält.

  • Kinect - mit zwei Infrarot-Tiefensensoren, einer einfachen VGA-Kamera und vier Mikrofonen
  • Kinect
  • Kinect - im Sockel sitzt ein Motor zur automatischen Ausrichtung
  • Kinect im Größenvergleich mit einem Xbox-360-Controller
  • Neigbar
  • Für die Stromversorgung bei alten Xbox-360-Konsolen...
  • ... ist ein Adapter notwendig, den das Slim-Modell nicht benötigt.
Für die Stromversorgung bei alten Xbox-360-Konsolen...

Kinect kostet 149 Euro, das ohne Altersbeschränkung freigegebene "Kinect Adventures" - eine gelungene Sammlung aus unkomplizierten Bewegungsspielen - liegt bei. Zum Start sind insgesamt knapp 20 Titel erhältlich, neben familienkompatiblen Tanz- und Partytiteln auch ein Harry-Potter-Actionspiel von Electronic Arts oder Fighters Uncaged, ein Kampfsportprogramm von Ubisoft.

Fazit

Kinect kann eine Bereicherung für Partys im Familien- und Freundeskreis sein. Es macht trotz der technischen Macken durchaus Spaß, sich mit vollem Körpereinsatz Wettkämpfe zu liefern. Dass das Gerät ab und zu die Verbindung zum Spieler verliert, ist ärgerlich, in den meisten Fällen aber zu verschmerzen, zumal sich das Problem fast immer schnell beheben lässt. Allerdings: Für lange Sessions, etwa mit Hardcorespielen, ist das System ungeeignet - da ist jedes klassische Gamepad besser. Außerdem ist das subjektive Spielgefühl ohne richtig viel Platz sehr eingeschränkt. Wenn der Aktionsradius zu klein ist, endet die Controller-Freiheit ziemlich schnell am nächsten Couchtisch.

Schade, dass Kinect zur leichtgängigen und wirklich intuitiven Steuerung von Computern, Konsolen oder TV-Geräten nicht geeignet ist. Das grundsätzliche Konzept hat viel Potenzial, aber derzeit sind Fernbedienung oder Controller schneller und präziser, wenn man schnell mal ein Menü bedienen möchte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spielfeld nicht verlassen...
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 11,99€
  3. 21,99€
  4. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...

Gamescom-Tester 11. Nov 2010

Naja, seiern tust hier im Thread hauptsächlich du... ^^

Hotohori 10. Nov 2010

Bewirken sie wirklich das selbe? Viele glauben das. MS hat wohl hauptsächlich ein...

RobertosP 10. Nov 2010

Man sollte Kinect nur als "Vorreiter" der zukünftlichen Steuerung sehen. Erinnert euch...

Alles Schwachsinn 10. Nov 2010

Soll ich lachen oder weinen? Bei der WII brauchst du nur das Handgelenk bewegen. Das...

Wurstbrot 10. Nov 2010

Hää? Wer hat behauptet dass man Wii Sports braucht um 'ne Party zu machen? Ist dir...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /