Abo
  • Services:

Spielfeld nicht verlassen...

Sobald Akteure den für die Kameras erfassbaren Bereich verlassen, zeigt Kinect - zumindest in den meisten Programmen - eine Warnung an. Die erneute Identifizierung geschieht dann auch mitten im Spiel automatisch und dauert nur ein paar Sekunden. Bei vielen der eher auf Partyspaß ausgerichteten Titeln stört das nicht weiter. Kinect setzt Bewegungen mit leichter Verzögerung um - wer beispielsweise winkt, sieht das, je nach Spiel, erst etwas später am Bildschirm. Bei den meisten Titeln stört das erstaunlich wenig. Mehr Probleme bereitet es beispielsweise, die richtige Stelle für Sprünge oder den besten Augenblick für einen Balltritt zu erwischen.

  • Kinect - mit zwei Infrarot-Tiefensensoren, einer einfachen VGA-Kamera und vier Mikrofonen
  • Kinect
  • Kinect - im Sockel sitzt ein Motor zur automatischen Ausrichtung
  • Kinect im Größenvergleich mit einem Xbox-360-Controller
  • Neigbar
  • Für die Stromversorgung bei alten Xbox-360-Konsolen...
  • ... ist ein Adapter notwendig, den das Slim-Modell nicht benötigt.
Neigbar
Stellenmarkt
  1. ITG Isotope Technologies Garching GmbH, Garching Raum München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Noch ein paar Worte zum subjektiven Eindruck: Kinect gelingt es überraschend gut, den Spieler gefühlt in eine virtuelle Welt zu versetzen und ihn vergessen zu lassen, dass da nur sein Avatar unterwegs ist. Das funktioniert beim mitgelieferten Partyspiel Kinect Adventures und den anderen Casualgames gut genug, um für Spaß zu sorgen. Bei Hardcoretiteln mit höherem Schwierigkeitsgrad dürfte die teils zu unpräzise Steuerung allerdings Probleme bereiten; bei Sonic Free Riders, einem der Spiele, die eher in diese Kategorie fallen, kämpft der Spieler prompt mit Problemen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass die Spieler bei Kinect derzeit vor allem stehen müssen und sich während des Nachladens von Daten oder bei Zwischensequenzen die Beine in den Bauch stehen. Wer sich dann entnervt doch aufs Sofa fallen lässt, muss - Murphys Law - meist genau dann wieder aufstehen. Auch das Navigieren durch Menüs, bei dem Präzision gefragt ist, wird gelegentlich zur Geduldsprobe.

An seiner Unterseite verfügt Kinect über vier eingebaute Mikrofone. Mit ihnen ist unter anderem eine Sprachsteuerung möglich - allerdings noch nicht in Deutschland: Microsoft kündigte ein entsprechendes Update für das Frühjahr 2011 an. Wer bereits jetzt Menüs mit seiner Stimme bedienen möchte, muss Sprache, Region und das Xbox-Live-Konto auf Englisch stellen. In einigen Programmen lässt sich trotzdem schon mit der Stimme spielen: In Kinect Adventures kann man beispielsweise bestimmten Figuren kurze Sätze in den Mund legen. In der Tiersimulation Kinectimals kann man virtuellen Haustieren per Sprache Namen geben.

 Microsoft Kinect im Test: Voller Körpereinsatz im WohnzimmerIntegration in die Xbox 360 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Gamescom-Tester 11. Nov 2010

Naja, seiern tust hier im Thread hauptsächlich du... ^^

Hotohori 10. Nov 2010

Bewirken sie wirklich das selbe? Viele glauben das. MS hat wohl hauptsächlich ein...

RobertosP 10. Nov 2010

Man sollte Kinect nur als "Vorreiter" der zukünftlichen Steuerung sehen. Erinnert euch...

Alles Schwachsinn 10. Nov 2010

Soll ich lachen oder weinen? Bei der WII brauchst du nur das Handgelenk bewegen. Das...

Wurstbrot 10. Nov 2010

Hää? Wer hat behauptet dass man Wii Sports braucht um 'ne Party zu machen? Ist dir...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /