Abo
  • Services:
Anzeige
Opera Mobile 10.1: Betaversion für Android ist da

Opera Mobile 10.1

Betaversion für Android ist da

Ab sofort steht eine Betaversion von Opera Mobile 10.1 für die Android-Plattform zur Verfügung. Damit ist Opera Mobile erstmals für Android-Smartphones verfügbar. Der Browser unterstützt Visual-Tab-Browsing, bietet eine Synchronisierungsfunktion, Opera Turbo und kann Standortinformationen nutzen.

Bislang hat Opera nur Opera Mini für Android-Smartphones angeboten. Nun ist auch die Mobile-Version des Browsers für Android-Smartphones als Beta verfügbar. Der Browser unterstützt Browsertabs mit der Visual-Tab-Vorschau. Die Browsertabs zeigen eine Miniaturvorschau der entsprechenden Webseite, um sich leichter in den Tabs zurechtzufinden.

Anzeige

Mittels Opera Turbo kann das Laden von Webseiten bei schmalbandigen Internetverbindungen durch Einsatz von Operas Kompressionstechnik beschleunigt werden. Wie gewohnt steht der Synchronisierungsdienst Opera Link zur Verfügung, um Lesezeichen sowie Schnellwahleinstellungen zwischen dem mobilen Browser und der Desktopversion des Browsers auszutauschen. Auf der Schnellwahlseite lassen sich bis zu neun Lesezeichen auf der Startseite ablegen, um diese bequem aufzurufen.

  • Opera Mobile 10.1 für Android
  • Opera Mobile 10.1 für Android
  • Opera Mobile 10.1 für Android
  • Opera Mobile 10.1 für Android
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit der Standard-Schnellwahlseite
  • Opera Mobile 10.1 für Android - Optionsmenü
  • Opera Mobile 10.1 für Android - Einstellungen
  • Opera Mobile 10.1 für Android - Datenschutzeinstellungen
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit geöffnetem Tab-Bereich
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit Tabvorschau
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit Bildschirmtastatur unter Android 2.2
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit angepasster Schnellwahlseite
  • Opera Mobile 10.1 für Android beim Laden eines Links auf der Schnellwahlseite
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit angepasster Schnellwahlseite im Querformat
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit Tab-Vorschau im Querformat
  • Opera Mobile 10.1 für Android - Optionsmenü
  • Opera Mobile 10.1 für Android - Einstellungen
  • Opera Mobile 10.1 für Android mit Android-2.2-Bildschirmtastatur
Opera Mobile 10.1 für Android mit angepasster Schnellwahlseite im Querformat

Der Browser kann zum Download von Dateien verwendet werden und bietet eine Kennwortverwaltung. Mit der Unterstützung von Geolocation können Webseiten den aktuellen Standort nutzen. Damit soll die Suche nach Informationen in der Nähe des Aufenthaltsortes vereinfacht werden. Der Nutzer kann dabei entscheiden, welche Webseite Standortdaten erhalten soll.

Opera Mobile reagiert auf einem Nexus One mit Android 2.2 sehr schnell, Webseiten sind oftmals deutlich schneller als mit dem Android-Browser geladen. Mit Doppeltippen und Multitouchgesten kann die Zoomstufe im Browser verändert werden und der Browser berücksichtigt den Lagesensor im Gerät. Die Betaversion bietet noch keine Flash-Unterstützung, diese wird erst in einer späteren Version nachgerüstet. Auch eine Hardwarebeschleunigung ist noch nicht vorhanden, soll aber noch integriert werden. Wann Opera Mobile das HTML5-Video-Tag verstehen wird, ist noch nicht bekannt.

Die Beta von Opera Mobile 10.1 kann über m.opera.com/next oder den Android Market heruntergeladen werden. Auf dem Mobiltelefon muss mindestens Android 1.6 laufen, auf älteren Android-Geräten funktioniert der Browser nicht.


eye home zur Startseite
Supporter 09. Nov 2010

Das hat mit der Erkennung von möglichen Telefonnr. im Browser zu tun. Sprich sobald du...

Uschi12 09. Nov 2010

Das hatte ich eben auch kurz. Nachdem ich Turbo einmal aus- und wieder eingeschaltet...

BaldAuchMitNamen 09. Nov 2010

Warum veröffentlicht man sowas? Die hälfte aller Funktionen die ein Argument FÜR den...

Alter Opera... 09. Nov 2010

Also auf Windows Mobile hatte der Browser so 8-9MB, wenn ich mich recht entsinne. Und...

Magma 09. Nov 2010

Ok, Kommentar im Market hat das Problem gelöst: man muss zuerst im Widescreen öffnen. So...


Wapcoder / 09. Nov 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München
  2. UTILITY PARTNERS GmbH, Raum Stuttgart
  3. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  4. BWI GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 10,99€
  3. (-80%) 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  2. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  3. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  4. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  5. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  6. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  7. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  8. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  9. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  10. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: Das Problem ist halt...

    0IO1 | 14:23

  2. Re: Ist das wirklich so schwer zu begreifen?

    KnutRider | 14:23

  3. Re: Finde Fernsehen abartig öde...

    nachgefragt | 14:23

  4. Re: So ein Käse!

    teenriot* | 14:20

  5. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 14:20


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 13:03

  4. 12:50

  5. 12:30

  6. 12:12

  7. 12:11

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel