• IT-Karriere:
  • Services:

MMORPGs

Reale Strafe nach Diebstahl in virtueller Welt

Weil ein 16-Jähriger im Onlinerollenspiel Metin 2 die Ausrüstung von Bekannten gestohlen hat, ist er vom Amtsgericht Augsburg verurteilt worden. Der Richter weist darauf hin, dass es noch gesetzlichen Regelungsbedarf für derartige Fälle gebe.

Artikel veröffentlicht am ,
Metin 2
Metin 2

"Das kann er aber nicht in der virtuellen Welt abarbeiten, das muss er schon im Schweiße seines Angesichts tun", kommentierte der Augsburger Richter Hartmut Wätzel die 80 Stunden gemeinnütziger Arbeit, die er im Oktober 2010 einem 16-Jährigen als Strafe aufgebrummt hat. Der Verurteilte hatte von zwei Bekannten die Passwörter für ihren Account im Onlinerollenspiel Metin 2 bekommen und dann Ausrüstung im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen - die Geschädigten fanden ihre Charaktere angeblich halbnackt vor. Der Täter hatte versucht, die virtuelle Beute über eBay und in Foren zu verkaufen.

Die Augsburger Allgemeine Zeitung berichtet, dass der Täter offiziell wegen "unbefugter Datenveränderung" verurteilt wurde. Das sei nötig gewesen, weil das Strafgesetzbuch "Diebstahl" als Entwendung einer beweglichen Sache definiert. Der Richter sehe gesetzlichen Regelungsbedarf für vergleichbare Fälle.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. Shadow Warrior 1 + 2 für je 7,99€, Hotline Miami für 1,99€, Absolver für 6,99€)

mindamino 21. Nov 2011

Artikel 7 EMRK Keine Strafe ohne Gesetz (1) Niemand darf wegen einer Handlung oder...

VanZan 23. Nov 2010

Brutal mit unseren Kindern umgehen? Wer scheisse Baut muss auch dafür gerade stehen. Es...

The Howler 11. Nov 2010

Wenn du deiner Putzfrau einen Wohnungsschlüssel gibst um ihre Arbeit erledigen zu können...

Hotohori 09. Nov 2010

Viele wollen sich darüber eben einfach nur lächerlich machen, weil sie das ganze nicht...

Hotohori 09. Nov 2010

Ja, leider, viel zu viele sind der Meinung im Internet tun und lassen zu können was sie...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (März-August 2020) Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

      •  /