Abo
  • Services:
Anzeige
Freie Flash-Alternative: Advanced Graphics Engine entlastet CPU

Freie Flash-Alternative

Advanced Graphics Engine entlastet CPU

Die Entwicklung der Advanced Graphics Engine ist so weit abgeschlossen, dass sie in den Hauptzweig des Lightspark-Codes übernommen wurde. Dies soll die Grafikausgabe verbessern und die CPU-Last der freien Flash-Implementierung senken.

Grafische Elemente werden künftig in einer einzigen Textur untergebracht. Geometrische Elemente werden asynchron über die Cairo-Bibliothek gezeichnet und die daraus hervorgehenden Rasterdaten über die Pixel-Buffer-Objekte in OpenGL per DMA direkt von der Grafikkarte verarbeitet. Das setzt allerdings eine OpenGL-fähige Grafikkarte beziehungsweise einen entsprechenden Treiber voraus.

Anzeige

Damit soll die CPU weniger belastet und Lightspark generell beschleunigt werden. Laut Entwickler Alessandro Pignotti bringt das neue Design den zusätzlichen Vorteil, dass der OpenGL-Code nur noch an wenigen Stellen eingesetzt werden muss. Die grafische Schnittstelle wird künftig nur noch für das Compositing, den Transfer von Daten in den Grafikspeicher und die Beschleunigung beim Bit Block Image Transfer verwendet.

In der bevorstehenden Version 0.4.5 wurde auch die grafische Oberfläche neu gestaltet und soll mit der Youtube-Webseite besser funktionieren. So soll die Pause-Schaltfläche jetzt benutzbar sein.

Lightspark 0.4.5 wird gegenwärtig aufgrund eines Fehlers in der Bibliothek Libxml++ noch zurückgehalten. Der Fehler führt zu sporadischen Abstürzen innerhalb des Browsers Firefox. Pignotti hat einen Patch eingereicht, der allerdings von den Entwicklern noch geprüft werden muss. Alternativ überlegt Pignotti, ob Lightspark 0.4.5 mit einer eigenen Version der XML-Bibliothek ausgeliefert werden kann. Eine Entscheidung darüber soll in wenigen Tagen fallen.

Ein Freiwilliger hat inzwischen Lightspark auf die PowerPC-Plattform portiert. Pignotti berichtet in seinem Blog, dass die PPC-Version zwar noch einige Grafikfehler enthalte, inzwischen aber durchaus brauchbar sei.


eye home zur Startseite
MC Cool Mo D Aue 08. Nov 2010

Das plugin greift auf uim beispiel auf openGL zu. Das kann rein in software implementiert...

Stebs 08. Nov 2010

Unter Vista/7 gibt es IE9 und Firefox, für XP und MacOS (+ evtl. Linux) halt nur...

Stebs 08. Nov 2010

Gibt doch schon fertige HTML5 Präsentationen die sogar deutlich mehr können als Impress...

ps 08. Nov 2010

guter artikel zum thema (wenn auch mit fokus auf silverlight): http://arstechnica.com...

nick75 08. Nov 2010

Der Link zum entsprechenden Bugreport ist https://bugzilla.gnome.org/show_bug.cgi?id...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WAHL GmbH, Unterkirnach
  2. USU AG, Möglingen bei Stuttgart
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€
  2. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Krack-Angriff AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
  2. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  3. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
Gran Turismo Sport im Test
Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  1. Re: Selbstzensur und vorauseilender Gehorsam.

    Dwalinn | 13:31

  2. Re: Wir kolonialisieren

    plutoniumsulfat | 13:29

  3. Re: Sicherlich dämlicher Fehler, aber...

    tomate.salat.inc | 13:28

  4. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    elf | 13:28

  5. Re: Lässt sich nicht installieren.

    megaseppl | 13:25


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel