Abo
  • Services:
Anzeige
QSC: Netzbetreiber macht mehr Gewinn

QSC

Netzbetreiber macht mehr Gewinn

QSC macht mit Unternehmen weitaus bessere Geschäfte als mit Endkunden. Der Gewinn lag im letzten Quartal höher als im Gesamtjahr 2009. Umsatz und EBITDA übertrafen die Analystenprognosen.

QSC hat im dritten Quartal 2010 den Gewinn kräftig erhöht. Durch niedrigere Abschreibungen stieg der Überschuss von 2,1 Millionen Euro auf 5,8 Millionen Euro. Damit erzielte QSC einen höheren Konzerngewinn als im Gesamtjahr 2009, als 5,5 Millionen Euro verbucht wurden. Der Umsatz wuchs im Vergleich zum Vorjahresquartal von 104,4 Millionen Euro auf 105,6 Millionen Euro. Die Analysten hatten 105,3 Millionen Euro erwartet. Das EBITDA legte von 19,2 Millionen Euro auf 20,3 Millionen Euro zu. Hier hatten die Börsenexperten 20,2 Millionen Euro prognostiziert.

Anzeige

Aus der Vermarktung von Produkten für private Endkunden hat sich QSC schon 2009 ganz herausgezogen. Der Netzbetreiber ist inzwischen weitgehend zu einem reinen Geschäftskundenanbieter geworden, ein Geschäftsbereich, den das Kölner Unternehmen als IP-basierte Produkte bezeichnet. Bei der klassischen Telefonie war der Preiskampf zu stark. QSC-Chef Bernd Schlobohm sagte, dass das Unternehmen in den kommenden Quartalen den Umbau fortsetzen und den Anteil IP-basierter Umsätze mit mittelständischen Unternehmen weiter steigern werde. "Dies wird unsere Finanz- und Ertragskraft weiter stärken", kündigte er an.

Schlobohm bekräftigte die Jahresprognose vom August 2010, wonach der Überschuss über 16 Millionen Euro liegen wird. Das bedeutet eine Verdreifachung gegenüber dem Vorjahr. Zudem plant das Unternehmen ein Umsatz- und EBITDA-Wachstum. 2009 wurden ein Umsatz von 420,5 Millionen Euro und ein EBITDA-Ergebnis von 76,9 Millionen Euro erzielt.

Während die Umsätze mit Produkten wie Call-by-Call und ADSL2+ im abgelaufenen Quartal um 7,2 Millionen Euro auf 32,5 Millionen Euro sanken, stiegen die Umsätze mit IP-basierten Produkten und Diensten um 8,4 Millionen auf 73,1 Millionen Euro. Damit erzielte QSC im dritten Quartal 2010 bereits 69 Prozent der Umsätze in diesen Geschäftsfeldern. Die Zahl der Beschäftigten sank von 660 auf 619.


eye home zur Startseite
Grooo 08. Nov 2010

QSC war DSL-technisch früh am Start, von ca 2001-2003 rum war ich bei denen; ein riesigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  3. Consors Finanz, München
  4. über Nash Technologies, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,29€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 39,99€ (Release am 16. März)

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 22:23

  2. Re: Was ist mit Salt?

    SJ | 22:18

  3. Re: Salamitaktik

    derTypda | 22:17

  4. Re: Eichen tut das Eichamt

    NeoTiger | 22:17

  5. LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    iToms | 22:13


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel