Abo
  • Services:

iOS 4.2.1

Multitasking und Drucken auf dem iPad

Mit iOS 4.2.1 stellt Apple das iPad, das iPhone und den iPod touch auf eine gemeinsame Softwarebasis. Vor allem das iPad profitiert von Multitasking. Außerdem wird das Apple TV stärker eingebunden, und mit einiger Mühe kann sogar gedruckt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 4.2.1: Multitasking und Drucken auf dem iPad

Apples iOS 4.2.1 steht für das iPad, das iPhone und den iPod touch bereit. Das neue Betriebssystem bringt zahlreiche Neuerungen, die vor allem Apples Tablet betreffen. Aber auch iPhone und iPod touch profitieren von dem Update.

Multitasking mit dem iPad

Inhalt:
  1. iOS 4.2.1: Multitasking und Drucken auf dem iPad
  2. Drucken mit iPhone und iPad

Die wichtigsten Neuerungen kennen iPhone- und iPod-Nutzer schon seit Juni 2010, als Apple iOS 4.0 veröffentlichte. In einigen Details unterscheidet sich das Multitasking von iOS 4.2.1 auf dem iPad von der Multitaskingumsetzung in iOS 4.0, die wir auf dem iPhone 3GS getestet haben. Bei der Multitasking-Leiste des iPads nutzt Apple den größeren Bildschirm aus, um auch eine Lautstärkeleiste neben der Mediensteuerung einzublenden, und bietet zudem die Möglichkeit, die Helligkeit des Bildschirms direkt zu manipulieren. Die zusätzlichen Steuerungselemente sieht der Nutzer nach einem Wischen nach rechts in der Leiste.

Wer sich an die per Schalter abschaltbare Bildschirmrotation gewöhnt hat, wird sich bei iOS 4.2.1 ärgern. Der Schalter wurde jetzt zum Stummschalter umdefiniert. Zwar war er bereits vor der Veröffentlichung des iPads als Stummschalter gedacht, Apple entschied sich aber bei iOS 3.2 dazu, ihn als Rotationssperre einzusetzen. Diese praktische Funktion ist nun in die Multitaskingleiste gerutscht.

  • Die Multitaskleiste in iOS 4.2 auf dem iPad
  • Einstellungen für Helligkeit und Lautstärke sind direkt verfügbar.
  • Im Querformat ist mehr Platz.
  • Querformat gesperrt
  • Ordner werden nun auch auf dem iPad unterstützt.
  • Das Gamecenter ist von iPhone und iPod touch bereits bekannt.
  • Games Center
  • Änderungen bei Mobile Me
  • Änderungen bei Mobile Me
Die Multitaskleiste in iOS 4.2 auf dem iPad

Auch auf dem iPad ist es mit iOS 4.2.1 möglich, Anwendungen in Ordnern zu gruppieren, und mit dem Gamecenter gibt es jetzt die vom iPhone und iPod touch bekannte Möglichkeit, seine Spiele und Spielfreunde zu verwalten.

Drucken mit iPhone und iPad 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Be quiet Dark Base 900 139,90€, Intenso 960-GB-SSD 149,90€)
  3. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...

iPhone 3G 26. Jul 2012

Ich weiß das kommt ein bisschen spät, aber ich hab eine Lösung gefunden ( zumindest hat's...

Skaska 07. Dez 2010

Ganz ruhig bleiben. Feststelltaste ist noch da: Doppeldruck Homeknopf ->Taskleiste nach...

Ipad user 25. Nov 2010

Also ich hab das neue OS getestet, aber was zum Beispiel nicht funktioniert ist im...

.ldap 24. Nov 2010

Naja, immerhin hat der schon einen schnelleren Prozessor als das iPhone 3G :P.

ibolg 24. Nov 2010

Ich lasse mich von keinem Wecker aus dem Schlaf reissen. Das ist mir zu brutal, wenn die...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /