Abo
  • Services:
Anzeige
Mandriva: Entwicklungszweig bekommt neuen Manager

Mandriva

Entwicklungszweig bekommt neuen Manager

Die französische Linux-Distribution Mandriva hat einen neuen Manager für ihren Entwicklungszweig ernannt. Eugeni Dodonov ist seit längerer Zeit an der Entwicklung von Mandriva beteiligt und hat sich vor allem mit der Sicherheit des Betriebssystems befasst.

Eugeni Dodonov soll bei Mandriva künftig den Entwicklungszweig Cooker verwalten, an dem er bereits seit zwei Jahren aktiv beteiligt ist. In wenigen Tagen will er sich offiziell zu seinen Plänen bei Mandriva äußern.

Anzeige

Der gebürtige Russe lebt seit 1996 in Brasilien und setzt sich dort für die Verwendung freier Software ein. Erst kürzlich promovierte er dort im Fachgebiet Informatik. 2007 arbeitete er für Microsoft an dem Dateisystem NTFS. Außer mit Dateisystemen beschäftigt er sich laut seinem Blog unter anderem mit Autonomic Computing und der semantischen Suche im Web.

Mandriva war Anfang 2010 in finanzielle Schwierigkeiten geraten und musste im Zuge der Auflösung seines Tochterunternehmens Edge-IT etliche Entwickler entlassen. Daraufhin gründete die Community einen Fork mit dem Namen Mageia, an dem sich einige der freigestellten Entwickler und weitere Community-Mitglieder beteiligten.

Dodonovs Ernennung ist die erste Personalie, die Mandriva in Zusammenhang mit seiner Umorganisation vornimmt.

Die Ernennung eines Wahl-Brasilianers kommt nicht von ungefähr: Mandriva ist in dem Land weit verbreitet. Auch die russischen Wurzeln des neuen Managers dürften bei dessen Ernennung eine wesentliche Rolle gespielt haben. Russland fördert aktiv den Einsatz von freier Software an Schulen und hat vor wenigen Tagen 150 Millionen Rubel für die Entwicklung eines eigenen, Linux-basierten Desktops zum Einsatz in Behörden bereitgestellt.


eye home zur Startseite
nano123 08. Nov 2010

Ich hoffe Mandriva kommt wieder auf die Beine. Mandrake war meine erste Distri, welche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Regensburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Kehl


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

  1. Re: -Getrennte Darstellung okay

    lgo | 19:05

  2. Re: Vermeintliche Konfigurationsnachteile bei...

    Astorek | 19:04

  3. VPN, VPN, VPN

    der_Raupinger | 19:02

  4. Re: Bei Display und Keyboard gibt's Workarounds

    HierIch | 19:01

  5. Re: Fürs deutsche Gesundheitssystem somit ungeeignet.

    Ovaron | 19:00


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel