Abo
  • Services:

Aufgebohrt

Chrome Toolbox sorgt für mehr Komfort beim Surfen

Die Erweiterung Chrome Toolbox für Googles Webbrowser soll dem Anwender mehr Bedienungskomfort verschaffen. Neben einer besseren Foto- und Videoverwaltung bietet die Erweiterung frei definierbare Tastaturkürzel zum Öffnen von Websites auf Knopfdruck.

Artikel veröffentlicht am ,
Aufgebohrt: Chrome Toolbox sorgt für mehr Komfort beim Surfen

Nach der Installation zeigt Chrome beim Überfahren von Fotos mit dem Mauszeiger bis zu drei Icons. Sie öffnen, falls möglich, das verlinkte Bild in Originalgröße, legen es als Hintergrundbild in Windows an oder vergrößern es ausschnittsweise. Eingebettete Flash- und HTML5-Videos lassen sich so in einem neuen Tab öffnen, um sie im Vollbildmodus abzuspielen, falls die Webseite diese Funktion nicht bietet.

  • Chrome Toolbox - Einstellungen für Bilder, Videos und Tabs
  • Chrome Toolbox - Einstellungen für das Speichern von Formulardaten
  • Chrome Toolbox - Schnellstartoptionen
  • Chrome Toolbox - Einstellungen, Menüs
Chrome Toolbox - Einstellungen für Bilder, Videos und Tabs
Stellenmarkt
  1. TE Connectivity Germany GmbH, Feuchtwangen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Auf Wunsch können Tabs mit einem Doppelklick geschlossen werden. Wer will, kann jeden angeklickten Link in einem neuen Tab öffnen oder mit Kürzeln den Inhalt von Lesezeichenordnern automatisch öffnen. Das soll das tägliche Abgrasen der Lieblingswebseiten erleichtern.

Außerdem bietet Chrome Toolbox die Möglichkeit, Formulardaten zu speichern und wieder aufzurufen. So sollen sie vor einem möglichen Browserabsturz bewahrt werden. Zahlreiche Browserkommandos können in ein Dropdownmenü gepackt werden, um sie schneller zu erreichen.

Unter Linux und Mac OS X ist die Chrome Toolbox noch nicht ausgereift. Hier wird bislang kaum eine Funktion der Windows-Variante unterstützt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

KTX82 08. Nov 2010

ACHTUNG! Dieser Post ist absolut offtopic, wer darauf nicht steht - weitergehen! Jetzt...

ichichichichich 08. Nov 2010

k/t = wirklich kein text

JensKS 08. Nov 2010

... offensichtlich bezahlten "redaktionellen" Beiträgen. Hier gibt´s gerne nochmal einen...

Kischnitz 08. Nov 2010

Gibts schon länger, war nur nicht als Standard aktiviert


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /